TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Freitag, 17 Mai 2019

Karl Will mit der goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet

Karl Will mit der goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet

Auf dem diesjährigen Ehrenabend des TSV Bayer Dormagen wurde Karl Will für seine langjährige Tätigkeit in der Breitensportabteilung vom geschäftsführenden Vorstand des TSV Bayer Dormagen mit der goldenen ausgezeichnet. 1951 ist Karl Will, als begeisterter Fußballer, dem damaligen SV Bayer Dormagen beigetreten. Mit 12 Jahren begann er seine Fußballer-Laufbahn, die weit bis in den Seniorenbereich andauerte. Nach vielen erfolgreichen Liga-Jahren, kam dann die Zeit, als sich seine Karriere dem Ende entgegen neigte, und berufliche sowie familiäre Gründe ihn dazu bewegten, etwas kürzer zu treten.

Seit mehr als 45 Jahre spielt Karl nun in der Hobby-Fußballmannschaft der Sportgruppe St. Michael. Zweimal im Jahr traf man auf die legendäre Altherrenmannschaft des TSV Bayer Dormagen. Diese Spiele endeten meistens mit der einer berühmt - berüchtigten „3. Halbzeit".  Aber Karl blieb auch dem TSV weiterhin verbunden. Als sein Sohn, Daniel, 1981 mit Fußballspielen begann, absolvierte Karl den Übungsleiterschein und trainierte die Mannschaft 8 Jahre lang, bis zum Aufstieg in die Niederrhein-Liga. 

Seine zweite sportliche Heimat fand er ab Mitte der neunziger Jahre in der Breitensportabteilung des TSV Bayer Dormagen. Seine „Aktiv Senioren Sportgruppe“ liegt ihm bis heute besonders am Herzen.  Hier wagte er seine ersten gesundheitssportlichen Schritte und ist bis heute der Gruppe als Trainer und Übungsleiter verbunden.

Durch sein langjähriges Training und seine Unterstützung hat Karl Will es einerseits geschafft, die Fitness seiner Teilnehmer über lange Jahre zu bewahren, sowie andererseits auch den Spaß an der Bewegung zu erhalten.  Auch kommen Geselligkeit und Humor bei außersportlichen Unternehmungen nicht zu kurz. Federführend organisiert Karl Will die alljährliche gemeinsame Mehrtagestour ins Bergische-Land und / oder eine Tagestour zum Möhnesee, um nur einige Beispiele für sein ehrenamtliches Engagement aufzuführen. 

Dazu unterstützt er schon lange Jahre die Abteilung Breitensport als Delegierter und hat im Laufe seiner „Vereinskarriere“ bei vielen TSV-Veranstaltungen mitgewirkt. 

Ab der Jahresmitte wird Karl nun als Trainer und Übungsleiter kürzertreten, um sich seiner persönlichen Fitness und seinem Familien- und Freundeskreis intensiv zu widmen.

Danke Karl, für alles, was du für den Verein getan hast

DruckenE-Mail
Autor: Lisson

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen