TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 24 Januar 2018

Kurzawa und Weiland gewinnen stark besetztes Nachwuchsturnier in Kenten

Kurzawa und Weiland gewinnen stark besetztes Nachwuchsturnier in Kenten

Kurzawa hatte ohne Probleme den Sprung ins Viertelfinale geschafft und ließ dort Mia Heise vom Herner TC mit 10:3 keine Chance. Mit dem gleichen Ergebnis setzte die Dormagenerin sich gegen Catalin Graudins vom MTV Mainz durch. Im Finale siegte Kurzawa mit 10:7 gegen Eleanor Blackledge aus Großbritannien. Mit Mia Wallraff hatte sich eine weitere Dormagenerin ins Viertelfinale kämpfen können. Sie wurde Achte.

Mia Weiland setzte sich im jüngeren Schüler-Jahrgang 2008 im Finale gegen Amelia Blackledge durch und errang den zweiten Turniersieg aus Sicht des TSV. Cisanne Herbon und Mix Esther (beide TSV Bayer Dormagen) teilten sich den dritten Platz.

Im älteren B-Jugend Jahrgang 2004 sicherte sich Nicole Gert einen der begehrten Podestplätze. Die Dormagenerin wurde Dritte. Den dritten Platz sicherte sich auch Philipp Methner bei den Jungen des gleichen Jahrgangs. Im Wettkampf der Jungen des Jahrgangs 2008 standen mit Florian Schejnoha (2.) und Joscha Wallraff (3.) gleich zwei Nachwuchshoffnungen des TSV auf dem Podest.

Die weiteren Top 8 Platzierungen der Fechterinnen und Fechter des TSV Bayer Dormagen im Überblick:

Mädchen Jahrgang 2005: Julian Weiland Platz 6
Mädchen Jahrgang 2007: Polina Kohl Platz 5
Jungen Jahrgang 2005: Bjarne Lucas Platz 7
Jungen Jahrgang 2006: Matthis Husmann Platz 7
                                  Moritz Schenkel Platz 8
Jungen Jahrgang 2007: Mika Schiffer Platz 8

Das Foto zeigt die Siegerin des Jahrgangs 2006: Marisa Kurzawa. Quelle: Heinz J. Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Aus unserer Fotosammlung:

Fechten

mehr Bilder

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen