TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Donnerstag, 27 September 2018

Erfolgreiche NRW-Meisterschaften für Dormagener Säbelfechter

Erfolgreiche NRW-Meisterschaften für Dormagener Säbelfechter

Im Wettbewerb der Aktiven setzte sich der Dormagener Leon Schlaffer im Finale mit 15:11 gegen Eric Seefeld durch und holte sich den Meistertitel. Sein Teamkollege Bas Wennemar wurde Fünfter, Hartmut Wrase landete auf Rang Sieben. 

Bas Wennemar, Fünfter bei den Aktiven, konnte sich die Meisterschaft in der Altersklasse der Junioren sichern. Er gewann im Finale deutlich mit 15:8 gegen Stefan Friedheim (ebenfalls TSV Bayer Dormagen). Valentin Meka wurde Dritter.
Bei der männlichen A-Jugend standen gleich drei Athleten des TSV Bayer Dormagen auf dem Podest. Valentin Meka behielt im Finale gegen Julian Kühling mit 15:11 die Oberhand. Philipp Methner wurde Dritter. Maik Connemann auf Rang Fünf komplettierte das starke Abschneiden der Dormagener A-Jugend.

Auch bei den Damen kommt die frischgebackene NRW-Meisterin bei den Aktiven aus Dormagen. Liska Derkum verwies ihre Teamkollegin Marietta Meka mit 15:10 auf Rang Zwei. Lisa Rütgers wurde Dritte, Evi Förster und Hannah Bolte belegten die Plätze Fünf und Sechs.
Bei den Juniorinnen hatten die TSV-Damen das Podest fest im Griff. Evi Förster sicherte sich den Meistertitel, Emily Kurth wurde Zweite und Katharina Peter sowie Lisa Rütgers teilten sich Platz Drei. Marietta Meka, Greta Walder und Sina Neumann komplettierten auf den Rängen Fünf bis Acht das tolle TSV Resultat.
Bei den A-Jugendlichen belegte die Dormagenerin Sina Neumann den zweiten Rang. Sie musste sich im Finale Amy Stein aus Solingen geschlagen geben. Nicole Gert und Kerstin Weiland wurden Dritte. Greta Walder, Annemarie Schneider, Felice Herbon und Julia Weiland belegten die Ränge Fünf bis Acht.

Auch im Nachwuchsbereich gab es einige Podestplatzierungen für die Fechter des TSV Bayer Dormagen:

Säbel weiblich U14+U13: 1. Julia Weiland, 2. Marisa Kurzawa
Säbel weiblich U12+U11: 3. Mia Weiland
Säbel gemischt U10: 2. Matti Schiffer, 3. Vincent Schulze Wischeler
Säbel männlich U14+U13: 2. Moritz Schenkel
Säbel männlich U12+U11: 1. Tim von der Weppen, 2. Mika Schiffer

„Ich freue mich, dass so viele unserer Fechterinnen und Fechter in Dortmund so positiv abgeschnitten haben. So ein Erfolgserlebnis gibt Selbstvertrauen für die beginnende Saison“, kommentierte TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald zufrieden.

Das Foto zeigt die strahlenden Finalisten der Erwachsenen. V.l.: Hannah Bolte, Marietta Meka, Liska Derkum, Leon Schlaffer, Bas Wennemar, Lisa Rütgers 
Quelle: TSV Bayer Dormagen

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Aus unserer Fotosammlung:

Fechten

mehr Bilder

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen