TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Donnerstag, 24 Januar 2019

Dormagener Nachwuchs überzeugt beim „Kentener Krokodil Cup“

Dormagener Nachwuchs überzeugt beim „Kentener Krokodil Cup“

Besonders erfolgreich waren Marisa Kurzawa (U13), Mia Weiland (U11) und Moritz Schenkel (U13), die ihre jeweiligen Altersklassen gewinnen konnten und sich den „Krokodil Cup“ schnappten. 

Kurzawa setzte sich im Finale souverän mit 10:2 gegen Ellen Zhao von der Bielefelder TG durch. 
Im Wettkampf der Schülerinnen U11, der gemeinsam mit den Schülerinnen U12 durchgeführt wurde, schafften neben der Siegerin Mia Weiland mit Norina Görres und Cisanne Herbon (geteilter 3. Platz) noch zwei weitere TSV-Fechterinnen den Sprung auf das Podest. Polina Kohl wurde zudem in der U12 Wertung Dritte.

Bei den Jungs gewann Moritz Schenkel sein Finalgefecht gegen Max Wortmann knapp mit 10:8 und konnte sich über den Krokodil Cup freuen. Im U14 Wettbewerb sicherte sich Lucas Bjarne den dritten Rang.

„Natürlich freuen wir uns immer, wenn unser Nachwuchs sich bei solchen Turnieren ganz oben auf dem Podest wiederfindet. Vor allem geht es aber um die sportliche Weiterentwicklung für die Turniere wie der Kentener Krokodil Cup wichtig sind“, resümierte TSV-Fechtkoordinator Olaf Kawald.

Das Bild zeigt das Podest der U11 Fechterinnen mit den drei Dormagenerinnen in blau (v.l.): Norina Görres, Mia Weiland, Cisanne Herbon Quelle: TSV Bayer Dormagen

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

Aus unserer Fotosammlung:

Fechten

mehr Bilder

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen