TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 09 September 2019

U12 II mit intensiver Woche

U12 II mit intensiver Woche

Spielpraxis ist die beste Trainingseinheit, getreu diesem Motto gestaltete das Trainerduo Kansy/Kroll die vergangene Woche unserer D3-Junioren. 

Mit Testspielen gegen das TSV U12 Team und der SG Worringen bereitete man sich auf ein intensives Wochenende vor, welches einen ersten Höhepunkt mit dem vorgezogenen Meisterschaftsspiel, bzw. Qualifikationsspiel, gegen die SG Holzheim fand.

Unsere U12 II, das sei hier noch mal erwähnt, tritt auf eigenen Wunsch hin schon im D-Junioren Bereich an, obwohl diese noch ein Jahr im E-Junioren Bereich spielen könnte.

Umso bemerkenswerter der erste Auftritt, am Freitag Abend, als man das Auftaktspiel der Qualifikationsrunde zur (nach den Herbstferien) startenden Meisterschaft eindrucksvoll mit 7:0 für sich hat entscheiden können.

Beflügelt, ob dieses Erfolges ging es am Sonntag zur JSG Erft 01, wo man zu einem Blitzturnier angereist war. Dort traf man auf sehr spielstarke Teams des eigenen Jahrganges, die da waren: SSV Bergisch Gladbach, Viktoria Arnoldsweiler und dem Gastgeber, der JSG Erft 01.

Kein Spiel verloren, bei drei Remis, so lautete die Schlussbilanz dieses Sonntages. Das Trainerduo des TSV war mehr als zufrieden, nicht nur mit dem Turnierergebnis, nein die ganze Woche zeigte, dass das Team scheinbar nahtlos an die vergangene Woche anzuknüpfen scheint und gut gerüstet ist, für eine große Herausforderung, in der höheren Altersklasse.

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher