Erstellt am Dienstag, 01 Oktober 2019

B-Junioren mit wenig Fortune

B-Junioren mit wenig Fortune
Starke Abwehrleistung aber wenig Fortune in den Offensivbemühungen Das mit Zons einer von zwei Favoriten auf den Gruppensieg an den Höhenberg kam, war jedem der sich mit der B-Jugend des TSV Bayer Dormagen befasst klar. So galt es für das zudem krankheitsbedingt dezimierte Team aus Dormagen doppelt so stark moralisch, wie kämpferisch aufzutreten. Der Treffer der Gäste aus der Zollfeste fiel auch erst kurz vor dem Halbzeitpfiff. Nicht unverdient, jedoch sicher etwas glücklich. Auch der TSV konnte sich Abschlüsse auf das gegnerische Tor erspielen. Richtig zwingend wurde der Zonser Keeper jedoch nur selten geprüft. Mit mehr Gemeinschaftssinn in den Offensivaktionen wäre sicherlich mehr möglich gewesen. Auch Halbzeit Zwei war eine lange offen geführte Partie. Erst als die Dormagener Elf 10 Minuten vor Ende auf Dreierkette umstellte um sich doch noch konsequent zum Tor mit einen sicherlich verdienten Punkt zu belohnen, nutzte der Gegner eiskalt eine Konterchance in der letzten Spielminute und entschied das Spiel für sich. Fazit: Trotz teilweise spielerischer Überlegenheit konnte der Favorit aus Zons nicht überzeugen und der TSV Bayer Dormagen hat kämpferisch und moralisch bis zum Schluss bravourös dagegenhalten.
Drucken
Autor: Detlev Grützmacher