TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 31 Juli 2019

U10 spielt tolle Saison, mit vielen Highlights

U10 spielt tolle Saison, mit vielen Highlights

Wie in dieser Altersklasse üblich, wurde nach Jahresende zur Rückrunde in neu formierte Gruppen, der Gruppensieger ausgespielt.

Hie galt es den ärgsten Verfolger, die Germania aus Grefrath, auf Distanz zu halten, was schlussendlich auch gelang und man mit einer weißen Weste, ohne eine einzige Niederlage, den Gruppensieg für sich hat entscheiden können.

Die Ergebnisse und die Art und Weise, wie das Team aufgetreten ist, war auch der ausschlaggebende Grund, warum man sich entschieden hat, einen sehr mutigen Weg zur neuen Saison zu gehen, nämlich eine Altersklasse zu überspringen und bereits zur Saison 2019/2020 im D-Junioren Bereich zu spielen.

Es wird spannend zu sehen, wie sich das Team des Trainerduos Kroll/Kansy sich schlagen wird. 

Trainerduo?? 

Ja, aus dem Trio wird zur neuen Saison ein Duo, da der langjährige Weggefährte des Trios, Bruno Jarosch, in den wohlverdienten "Trainerruhestand" gegangen ist. Von dieser Stelle, noch einmal, alles Gute, lieber Bruno !!!

Höhepunkte gab es reichlich in der gespielten Saison, doch hervorheben möchten die Verantwortlichen der U10 dann doch das U10 Turnier zu Ehren von Fritz Eul, dem langjährigen Jugendleiter des TSV, sowie das gemeinsam auf die Beine gestellte Turnier, mit der Move Acadamy Köln.

An beiden Turniertagen wurde, nicht nur sportlich, riesig Werbung gemacht für den Kinder- und Jugendfußball dieser Altersklasse, am Dormagener Höhenberg.

Den Eltern gebührt ein dickes Kompliment, ohne deren Hilfe die v.g. Aktionen, aber auch der Erfolg im Ganzen, sicher nicht möglich gewesen wäre.

Last but not least gilt es die wichtigsten Protagonisten zu erwähnen, …., das Team !!!

Eine tolle Mannschaft, die sich da über die letzten Jahre gefunden hat und es werden sicher noch weitere tolle Jahre folgen. Verstärkungen sind schon unter Dach und Fach gebracht, um das große Abenteuer "D-Junioren" mutig anzugehen.

 

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher