TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 05 Juni 2019

U10 II mit offenem Schlagabtausch gegen Hoisten

U10 II mit offenem Schlagabtausch gegen Hoisten

Bis zur Pause schien der TSV noch in "Meisterschaftsträumen" zu schwelgen, anders konnte man die erste Halbzeit kaum beschreiben, denn der sehr gut aufspielende Gastgeber spielte den TSV zunächst förmlich an die Wand, was sich im Ergebnis bis zur Mitte der ersten Halbzeit auch korrekterweise widerspiegelte.

Man lag, doch sehr überraschend, mit 1:4 zurück und die anwesenden Zuschauer, natürlich auch die Verantwortlichen des TSV, rieben sich doch arg verwundert die Augen, denn damit konnte nicht zwingend zu rechnen sein.

Kurze Umstellungen, ein paar "motivierende" Worte fanden dann aber schnell Gehör bei den Höhenberg-Kickern und so ging es Schlag auf Schlag und man konnte bis zur Pause noch zu einem torreichen 5:5 ausgleichen.

Nachdem man, bei schwülwarmen, teilweise hochsommerlichen Temperaturen, ein wenig entspannte, ging es in Halbzeit zwei da weiter, wo man zum Ende der ersten Halbzeit aufhörte und der TSV seiner Favoritenrolle auch gerecht wurde.

Am Ende hieß es 13:5 für den TSV, ein kurioses Spiel, welches sicher auch um 1,2 Tore zu hoch ausgefallen ist, für den TSV, gegen eine sehr stark aufspielende DJK aus Hoisten.

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher