TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Dienstag, 22 Oktober 2019

U11 Junioren zeigen tolle Moral

U11 Junioren zeigen tolle Moral

So blieb dem Trainerduo Schneider/Lindemann erst einmal nur die Rolle der Motivatoren, nicht aufzugeben und weiter zu machen, denn die Erfolge werden sich alsbald einstellen, soviel ist sicher.

Die ersten Schritte in die richtige Richtung sind bereits getan, das Gelernte auch in die Tat umzusetzen, so konnte man in einem Freundschaftsspiel den Stadtrivalen vom FC Zons recht deutlich mit 10:1 bezwingen, was Wochen zuvor doch deutlich knapper ausfiel.

Auch beim Freundschaftsspiel gegen den SuS Gohr konnte man erkennen, dass man auch aus Niederlagen lernen kann.

So geschehen, am gestrigen Montag Abend, auf schwerem Geläuf lief der TSV zunächst immer einen Rückstand hinterher, doch man ließ nicht locker und konnte schlussendlich zur Pause eine 5:3 Führung heraus schießen.

Bei 2x30 Minuten Spielzeit boten beide Teams den anwesenden Zuschauern einen offenen Schlagabtausch, den der TSV am Ende mit 9:6 für sich hat entscheiden können.

Vielleicht sind es gerade die Niederlagen, die hier ein echtes Team zusammen wachsen lässt und so wird man auch den kommenden schweren Aufgaben in der Spielrunde vor der Winterpause voller Ehrgeiz entgegen sehen und alles geben.

 

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher