TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 03 September 2018

F2 Jugend mit tollem Auftritt beim Geißbockcup

F2 Jugend mit tollem Auftritt beim Geißbockcup

Trotz einer sehr kurzen Vorbereitungsphase von knapp einer Woche, wobei der ein oder andere Spieler noch keine Einheit hinter sich hat bringen können, startete man in die Saison beim hochklassig besetzten, mit insgesamt 40 Mannschaften, besetzten Turnier des 1.FC Köln, welches über zwei Tage organisiert wurde.

Mit Turnierfavorit, dem KRC Genk (Belgien), sowie der 1. Fußballschule Köln, warteten zwei Top Teams auf den TSV in der Vorrunde. Komplettiert wurde diese Gruppe, mit dem SC West-Köln und dem 1.FC Hürth.

Hat man gegen den KRC Genk schon seine Grenzen aufgezeigt bekommen, so waren die Erfolge gegen SC West (2:1) und dem FC Hürth (2:0) der Grundstein für ein Weiterkommen, in die nächste Runde.

Erwartungsgemäß verlor man das Spiel gegen den Turnierfavoriten aus Belgien, mit 3:0, doch mit einer tollen Leistung trotzte man der 1.Fußballschule Köln ein 1:1 Unentschieden ab.

Am Sonntag hieß es dann sich den Teams vom 1.FC Köln (U8), dem FC Deutz 05 und dem FC Hennef zu stellen.

Trotz personeller Probleme, die sich am Sonntag noch steigerten, konnte man, nach einer super Leistung den 1.FC Köln mit 1:0 bezwingen, gegen den FC Deutz 05 siegte man 2:1, sodass das unglückliche Unentschieden gegen Hennef nicht so tragisch war, hat man doch sensationeller Weise sich für das Achtelfinale qualifiziert und das als Gruppenerster !!

Im Achtelfinale wartete widerrum der KRC Genk, der dem TSV am Tag zuvor noch ein wenig seine Grenzen aufzeigte, doch wer dachte, der TSV erstarrt vor Erfurcht, sah sich getäuscht, denn motiviert von dem Turnierverlauf erspielte man sich ein mehr als achtbares 1:1 Unentschieden, sodass am Ende im 9-Meter Schießen, dem ein oder anderen Spieler die Nerven ein Strich durch die Rechnung machte und man unglücklich ausschied.

Sicher war man im ersten Moment sehr traurig, doch dazu besteht überhaupt kein Grund, denn gegen dieses Teilnehmerfeld sich bis ins Achtelfinale durchzukämpfen, zollt allergrößten Respekt und neben den mitgereisten Eltern, war auch Trainer Gerado mächtig stolz auf sein Team.

Dem Gastgeber, ein großes Lob für die tolle Organisation und ein noch größeres "Danke-Schön" für die Möglichkeit der Teilnahme an diesem Event.

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen