TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 26 Juni 2019

U9 II mit Turniermarathon am Wochenende

U9 II mit Turniermarathon am Wochenende

Los ging es am Samstag, bei den Sportfreunden vom SSV Roggendorf, wo man in der Gruppenphase mit einem Remis, einem Sieg und einer Niederlage sich für das Viertelfinale qualifizierte, wo allerdings dann "Endstation" war, hat man doch das Spiel gegen den SSV Lützenkirchen verloren.

Trotzdem war Trainer Gerardo hoch zufrieden, hat dieses Team, in dieser Formation, noch nie zusammen gespielt und seine Sache dafür sehr gut gemacht.

Am Nachmittag reiste dann die zweite Hälfte des Teams zum Turnier bei der TPSK Köln, wo man auch den hohen Temperaturen Tribut zollte, denn hier war die Leistung des Teams doch eher in einem überschaubaren Rahmen ;)) geblieben, aber trotz allem reichte die Leistung zur Qualifikation ins Viertelfinale, wo man gegen den späteren Turniersieger, der 1. Fußballschule Köln sich am Ende des Spieles geschlagen geben musste.

Auch das Aufbäumen im Spiel um Platz drei und vier reichte nicht mehr für einen Erfolg, sodass ein achtbarer vierter Platz am Ende zu Buche stand.

"Das Beste kommt zum Schluss", diesem Leitspruch folgte das Team am Sonntag, als man als Turniersieger, ohne ein Gegentor und ohne einer Niederlage, das Turnier bei der Alemania Mariadorf vom Feld ging, sodass man sagen konnte "Ende gut, alles gut" Wink

 

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher