TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 19 Dezember 2016

TSV hat sich mit dem Abstieg abgefunden

TSV hat sich mit dem Abstieg abgefunden

Zum Abschluss des Jahres bekamen die Kicker des TSV Bayer Dormagen noch einmal klar aufgezeigt, dass nach dieser Spielzeit wohl der direkte Wiederabstieg aus der Landesliga in die Bezirksliga anstehen wird. Beim 0:5 gegen Union Nettetal zeigte sich die Mannschaft von Cheftrainer Carlos Perez heillos überfordert.  "Das war eine deutliche Sache. Nach einem individuellen Fehler lagen wir schon nach sieben Minuten zurück. Dann hätten wir eigentlich auch auf den Weihnachtsmarkt fahren können. Die Niederlage ist auch in der Höhe verdient", bilanzierte Perez. Beim ersten Gegentreffer wurde ein Fehlpass im Zentrum von den favorisierten Nettetalern ausgenutzt, beim zweiten Gegentor zeigte der Tabellensechste seine spielerische Klasse und beim dritten wurde Bastian Levels nach einer Ecke am langen Pfosten schlichtweg vergessen. "Er war völlig frei und konnte den Ball annehmen. Den hätte auch ich noch reingemacht", so Perez.

In Dormagen haben sie sich mit dem wohl sicheren Abstieg schon abgefunden und treiben daher die Personalentscheidungen voran. "Es ist natürlich deprimierend, nach dem Aufstieg so eine schwierige Saison zu spielen. Keiji Takahashi tauchte auf einmal nicht mehr auf. Von Bennet Maraun haben wir uns getrennt. Dafür spielt Kenji Yamamoto eine bessere Rolle. Er ist ein guter Junge", sagt Perez.

DruckenE-Mail
Autor: Fupa Neuss

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen