TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Samstag, 16 September 2017

TSV verliert auch in Oberbilk

TSV verliert auch in Oberbilk

Der Ex-Nievenheimer Marco Lüttgen brachte die Oberbilker nach 43 Minuten in Front, Jonah Book erhöhte (84.). Nachdem Jonas Fricke kurz vor Schluss das Dormagener Anschlusstor gelang (89.), traf Lüttgen in der Nachspielzeit zum Endstand.

"Wir haben wieder verloren. Aber im Vergleich zur letzten Woche kann ich der Mannschaft dieses Mal keinen Vorwurf machen", sagte Trainer Frank Lambertz, der sein Team nach der 0:4-Derbyniederlage gegen Uedesheim noch zu einem Krisengespräch versammelt hatte. Das habe seine Wirkung nicht verfehlt: "Fußballerisch war das immer noch keine Feinkost, aber die Mannschaft hat von der Laufbereitschaft und Einstellung her ein ganz anderes Bild abgegeben." Der Treffer zum 0:1 sei laut Lambertz aus klarer Abseitsstellung erfolgt: "Das ist zwar ärgerlich, war aber nicht unverdient, weil Schwarz-Weiß vorher schon ein paar gute Chancen hatte." In der zweiten Hälfte sei der Ausgleich dann unter anderem beim Lattenschuss von Peter Welter möglich gewesen. Am Sonntag geht es für den TSV erneut nach Düsseldorf, beim Lohausener SV soll der Sprung vom vorletzten Tabellenplatz gelingen. "Es ist natürlich ein bisschen blöd, dass wir gerade gewisse Parallelen zur Vorsaison erleben. Nach dieser Leistung am Mittwoch ist mir aber alles andere als Angst und Bange", findet Lambertz.

 

DruckenE-Mail
Autor: Fupa Neuss


                 

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen