TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 30 November 2015

Knappe Niederlage im Spitzenspiel

Knappe Niederlage im Spitzenspiel

SVG Weißenberg - TSV Bayer Dormagen II 3:2 (2:1)

Im Spitzenspiel setzte sich Verfolger Weißenberg knapp durch und macht den Kampf um die Tabellenspitze dadurch wieder richtig spannend. Beide Teams liegen nun nach Punkten gleichauf, die Teams direkt dahinter befinden sich auf Tuchfühlung.

TSV-Coach Andreas Gödderz war zufrieden und enttäuscht zugleich: "Die erste Hälfte von uns war unterirdisch, da hätten wir eigentlich mit mehreren Treffern in Rückstand liegen müssen.

Nach einem Donnerwetter in der Halbzeit haben wir dann aber komplett das Kommando übernommen und waren dem Führungstreffer näher als der Gegner. Ein Remis hätten wir uns mindestens verdient gehabt, nimmt man beide Hälften zusammen.

" Ähnlich sah es sein Gegenüber Nico Rittmann: "Wir hätten die Partie bereits im ersten Durchgang entscheiden müssen, leider hat es an der Chancenverwertung gehapert.

Im zweiten Durchgang stand die Partie lange auf der Kippe, wir hatten aber das glücklichere Ende." Andre Speer, Marius Spahn und ein Eigentor brachten die Treffer für die SVG, Robin Vollmer und Jonas Fricke trafen für Dormagen.

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Grützmacher

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen