TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Freitag, 17 November 2017

Trainer Willi Mertens enttäuscht

Trainer Willi Mertens enttäuscht

Das vermeintliche Spitzenspiel beim Tabellenführer BV Weckhoven hatte letztendlich in Weckhoven auch den verdienten Sieger.

Der TSV konnte nur in Hälfte eins Paroli bieten und ging sogar nach acht Minuten mit 1:0 in Front.

Robin Vollmer verwandelte einen an Jonas Fricke verschuldeten Elfer gewohnt sicher.
 
Ein Eckball landete eine viertel Stunde vor der Halbzeit zum Entsetzen aller zum 1:1 Ausgleich im TSV-Gehäuse.
 
Man hatte sich für Hälfte zwei viel vorgenommen,aber innerhalb von 20.Min. nutzte derBV eklatante Abwehrschwächen zu einem vorentscheidenden 4:1 !!  
 
Der zuvor eingewechselte Marcel Sommerfeld scheiterte kurze Zeit später am gegnerischen Torwart und verpasste somit den Anschlusstreffer zum 2:4 .
 
Kurz vor Ende der Partie konnte der BV Weckhoven noch auf 5:1 erhöhen, eine Niederlage die so hoch und in dieser Form nicht hätte ausfallen müssen.
 
Fazit: Wenn man den 11.11. Tags zuvor richtig feiert muss man sich über die Folgen am Tag danach nicht wundern .
Nur im topfiten Zustand kann man gegen Spitzenteams , wie Weckhoven , gewinnen.
DruckenE-Mail
Autor: Willi Mertens

 

 

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen