TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 28 September 2020

TSV Bayer holt Remis in Gummersbach

TSV Bayer holt Remis in Gummersbach

Der TSV Bayer Dormagen konnte auch mit dem Verlauf des letzten Testspiels zufrieden sein: Vom ambitionierten Liga-Rivalen VfL Gummersbach kehrte die Auswahl von Dusko Bilanovic mit einem Remis zurück. Die beiden Mannschaften aus dem Handballverband Mittelrhein trennten sich in einer abwechslungsreichen Begegnung 30:30 (15:15).

Das Ziel der Partie hatte der TSV quasi nach einer Dreiviertelstunde erreicht. Da lagen die Gäste mit 23:16 vorne und konnten einen Gang runterschalten. "Wir wollten kein Risiko eingehen und es sollte sich niemand mehr verletzen", sagte Bilanovic. Schließlich war schon die Innenverteidigung vor dem Anpfiff gesprengt und weitere Spieler standen nicht zur Verfügung. So fehlten neben dem länger verletzten Julian Köster auch Joshua Reuland (Muskelfaserriss), Patrick Hüter (genähte Wunde am Knie nach einem privaten Unfall) und Toni Juric, der am Donnerstag im Training umgeknickt war und gestern Abend geschont wurde.

Gleichwohl präsentierte die Dormagener Auswahl sich in einer guten Verfassung, nachdem sie zunächst einen bis auf 5:10 angewachsenen Rückstand wettmachen musste. Bilanovic: "Ich fand es klasse, wie diese veränderte Formation Tor um Tor aufholte, kurz vor dem Pausenpfiff ausglich und sich in der zweiten Hälfte mit sieben Toren absetzte." Dabei zeigten auch die beiden A-Jugendlichen Aron Seesing und Matthis Blum eine engagierte Leistung. Aus dem rechten Rückraum kam enormer Druck von Andre Meuser in der ersten und Carlos Iliopoulos in der zweiten Hälfte. Und auch die Außen Pascal Noll und Jakub Sterba beteiligten sich mit insgesamt neun Treffern an der torreichen Begegnung, in der die beiden TSV-Torwarte Sven Bartmann und Martin Juzbasic immer wieder ihr Können unter Beweis stellten. Dass die klare Führung in der letzten Viertelstunde nicht verteidigt werden konnte, lag letztlich auch am VfL, der vor Beginn der Meisterschaftssaison keine Niederlage kassieren wollte und noch mal zulegte.

"Jetzt liegt der Fokus voll auf Dessau", blickt Dusko Bilanovic mit Zuversicht auf das erste Spiel am kommenden Freitag, 2. Oktober, 19.30 Uhr. Dann erwartet der TSV den Aufsteiger Dessau-Roßlauer HV 06 im TSV Bayer Sportcenter. Tagestickets für die Auftaktpartie gibt es ausschließlich online.

VfL Gummersbach - TSV Bayer Dormagen 30:30 (15:15)
TSV: Bartmann, Juzbasic (21.-45.); Meuser (4), Sterba (4), Reuland, Richter (2), Mast (2), Grbavac (2), Noll (5/1), Iliopoulos (5), P. Hüter, I. Hüter (3), Seesing (3), Blum.

Foto: Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Zenk / Sijben

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen