TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Mittwoch, 16 März 2011

U15-Handballer ziehen in HVM-Halbfinale ein

U15-Handballer ziehen in HVM-Halbfinale ein

Die U15 setzte sich im Viertelfinale um die Mittelrheinmeisterschaft souverän mit 32:24 (16:8) gegen den TuS 82 Opladen durch und trifft am kommenden Samstag im Halbfinale auswärts auf den Stolberger SV.

„Besonders von der Abwehrarbeit war ich begeistert“, erklärt U15-Coach Björn Barthel. Seine Schützlinge agierten in der Defensive konzentriert, aggressiv und fokussiert. „So konnten wir aus einer gelungenen Deckungsarbeit unser Angriffsspiel forcieren.“ Bereits nach zehn gespielten Minuten hatten sich die Hausherren auf 6:1 abgesetzt, die Gäste kamen nur schleppen in die Partie. Bis zur 20. Minute konnte der TuS das Viertelfinale mit 8:12 offen halten, dann schlugen die Dormagener erbarmungslos zu, erzielten kurz vor dem Halbzeitpfiff noch vier weitere Treffer und hatten die Partie zur Halbzeit entschieden.

„Die Jungs haben meine Vorgaben nahezu optimal umgesetzt. Dass es dann in der zweiten Halbzeit schwer ist, die Konzentration bei 100 Prozent zu halten, kann ich nachvollziehen“, erklärt Barthel den weiteren Spielverlauf. Die zweiten 25 Minuten gestalteten sich ausgeglichen. Auch beim Ergebnis tat sich nichts mehr, der TSV gewann souverän mit acht Toren Vorsprung und erreichte somit das Halbfinale der Mittelrheinmeisterschaft.

Bereits am kommenden Samstag tritt das Barthel-Team die Reise nach Stolberg an. „Wir kennen Stolberg bereits aus der Saison und konnten zwei Siege verbuchen. Das ist gefährlich! Wir dürfen auf keinen Fall überheblich spielen, denn die Stolberger werden in der eigenen Halle doppelt motiviert sein“, warnt Barthel. Anpfiff der Partie ist am kommenden Samstag, 19. März um 17.45 Uhr in Stolberg.

Das Foto zeigt Jan Albers, mit zehn Toren erfolgreichster TSV-Schütze.

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

 
 

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen