TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 05 Dezember 2011

TSV A-Jugend mit starkem Auftritt in Hüttenberg

TSV A-Jugend mit starkem Auftritt in Hüttenberg

.......  Nach dem enorm wichtigen Sieg gegen den direkten Tabellenkonkurrenten HSG Völklingen, stand am vergangenen Samstag gleich der nächste Knaller für die Mahé-Jungs vor der Tür. Der TV Hüttenberg rangierte vor dem zehnten Spieltag noch einen Platz vor dem TSV auf dem dritten Tabellenrang. Für die Bayer-Jungs ergab sich also die Chance, den dritten Platz vom TV zu erobern. Aufgrund vieler Ausfälle und der Abwesenheit der meisten 95er, die bei einem Turnier in Bremen groß aufspielten, reiste der TSV mit nur sieben Feldspielern und einem Torhüter nach Hüttenberg. Sich der Wichtigkeit der Partie bewusst, starteten die Gäste hoch konzentriert und machten nur wenige Fehler. „Wir haben in den letzten Wochen viel Selbstvertrauen getankt und dies gegen Hüttenberg von Beginn an auf das Spielfeld gebracht“, freute sich Trainer Pascal Mahé über die Leistung seiner Schützlinge, die sich bereits zum Halbzeitpfiff auf 15:12 abgesetzt hatten. Das Erfolgsrezept gegen den TV war eine defensiv ausgerichtete Abwehr. „Mit einer 6:0 Deckung wollte ich das Tempo reduzieren und das Spiel ruhig halten. Das hat klasse geklappt, zumal wir mit Stephan Vatter einen überragenden Rückhalt hatten“, so Mahé. Torhüter Vatter hatten am Ende ganze 26 Bälle der Hausherren entschärft. Die Hausherren des TV präsentierten sich als der erwartet starke Gegner, sodass auch die zweite Hälfte spannend blieb. „Wir haben kompakt gedeckt und vorne unsere Chancen besser genutzt, als in vielen Spielen zuvor“, lobte der Coach. So behielten die TSV-Akteure das Spiel fest in der Hand und gaben die Führung zu keinem Zeitpunkt ab. Zum Ende hin wurde der Sieg dann sogar noch recht deutlich und die Gäste gewannen absolut verdient mit 33:27. Den Schlusspunkt setzte der A2-Jugendliche Robin Bartsch, der das Team von Mahé spontan unterstützte. „Ich freue mich über das Engagement von Robin, wir brauchten Hilfe aus der A2 und er hat seine Sache prima gemacht. Wir haben in Hüttenberg eine weitere Hürde genommen und uns endgültig im Spitzenquartett der Tabelle etabliert“, resümierte der Coach.  Für den TSV spielten (und trafen):

Vatter (Tor), Ernst (11), Beckers (9/3), Jäckel (6), Jacoby (3), Häuslein (2), Bartsch (1), Elmer (1), Hampel


TSV Bayer Dormagen – TuS 82 Opladen 25:26 (13:12)

Bittere Heimniederlage für den TSV Bayer Dormagen. Das Team von Trainer Walter Haase unterlag dem TuS 82 Opladen im Sportcenter knapp mit 25:26 (13:12).  „Wir hatten Chancen für zehn Spiele“, ärgerte sich Coach Walter Haase unmittelbar nach dem Abpfiff. Gegen die starken Gäste aus Opladen (vor dem Spieltag auf dem fünften Rang) reichte eine mittelmäßige Leistung der Dormagener nicht für einen Heimsieg. Der TSV startete gut in die Partie, erkämpfte sich viele Bälle und dominierte das Geschehen. Doch schon in der ersten Halbzeit unterliefen den Hausherren immer wieder haarsträubende Fehler, sodass man zur Pause lediglich 13:12 führte. Im zweiten Durchgang sorgten diese Fehler schließlich dafür, dass das Blatt sich zu Gunsten der Gäste aus Opladen wendete. „In den entscheidenden Momenten haben wir Bälle vertendelt, neben das Tor geworfen oder unglaubliche Abwehrfehler gemacht“, kritisierte Trainer Walter Haase. Die Opladener nutzten die Unsicherheiten des TSV gnadenlos aus und konnten die Partie in der Schlussphase für sich entscheiden. Ich hoffe, dass alle diesen Warnschuss verstanden haben“, resümierte Haase. Durch den Auswärtssieg hat der TuS Opladen jetzt ebenso viele Punkte wie der TSV, der durch die Niederlage den Sprung auf Rang 3 verpasste.

 Für den TSV spielten (und trafen): 

Broy, Schmidt (beide Tor), Kilx (8/6), Pusch (5), Österwind (5), Bauer (3), Hensing (3/1), Stüsgen (1), Jacoby, Jahn, Lübke, Linnemannstöns, Rudloff

DruckenE-Mail
Autor: Will / Lisson
 
 

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen