TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 16 Oktober 2017

A-Jugend: Erste Welle blieb aus

A-Jugend: Erste Welle blieb aus

Dormagens Trainer Jamal Naji gratulierte den Gästen zum "verdienten Erfolg" und machte nach den 60 Minuten im TSV Bayer Sportcenter deutlich: "Melsungen hatte heute einfach die reifere Spielanlage. Und wenn wir nur zwei Tore über die erste Welle erzielen, dann können wir nicht gewinnen." Nach einem guten Start führte der TSV bereits 6:3, als die Gäste immer wieder zu einfachen Treffern dank äußerst platzierter Würfe aus dem Rückraum kamen. Die Defensive der Dormagener packte nicht im erforderlichen Maße zu und machte es Schlussmann Arne Fuchs schwer, an seine Leistung bei Oespel-Kley anzuschließen.

Erstmals gingen die Nordhessen in der 17. Minute mit 9:8 in Führung. Der überall auftauchende und brandgefährliche Justin Kauwetter (Foto) hielt den TSV freilich weiter im Rennen und war mit elf Treffern in der ersten Hälfte wesentlich für das 18:18 zur Pause verantwortlich. Nach dem Seitenwechsel kümmerte die Melsunger Verteidigung sich verstärkt um Kauwetter. So fehlten den Gastgebern ohne den verhinderten Julian Köster die Alternativen im Rückraum, auch wenn die B-Jugendlichen Alexander Koch und Fynn Johannmeyer ihr vorhandenes Talent andeuten konnten. Mit mehreren guten Paraden nach dem Seitenwechsel verhinderte Cornelius Dahmen einen höheren Rückstand und hatte durch einen abgewehrten Strafwurf auch Anteil daran, dass der TSV erneut ausgleichen konnte.

Dann wurde es fast schon tragisch: Der selbst gefoulte Justin Kauwetter scheiterte beim Stand von 27:28 per Siebenmeter am Melsunger Torwart Björn Wenderoth. Anschließend "klaute" der von der Bank kommende Julian Damm den Ball, passte zu Max Bieber, der mit dem Treffer zum 27:29 die Partie entschied. Damms Bruder Sebastian, der ehemals für den TSV spielte, beobachtete die Partie und war stolz auf seinen Bruder: "Den Trick hat er von mir gelernt."

Da das Spiel gegen Lemgo in den Dezember verschoben wurde spielt der TSV erst wieder am 28. Oktober bei TUSEM Essen.
 
TSV Bayer Dormagen - mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen 27:31 (18:18)
Dormagen: Fuchs, Dahmen; Winter, Kauwetter (12/3), Braun, Reimer, Hartmann (4), Krefting (3), Johannmeyer, Koch, Franz (2), Mircic (1), Stein (5).
Beste Torschützen von Melsungen: Julian Damm, Jonas Goßmann, Tomas Piroch (je 6).

Foto: Heinz Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail