TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 16 Oktober 2017

A2 gewinnt gegen Siebengebirge- D1 verliert

A2 gewinnt gegen Siebengebirge- D1 verliert

 

Die A-Reserve gewinnt mit 27:18 gegen die HSG Siebengebirge 2 und kann nach zwei Niederlagen endlich einen Sieg einfahren.
Schon von Beginn an zeigt die Mannschaft um Trainer Jens Hentschel, dass sie die zwei Punkte nach Dormagen mitnehmen möchten. Durch einen sicheres Angriffsspiel und einer guten Abwehr mit einem bärenstarken Karl Kafitz im Tor, konnten die Jungwiesel mit lediglich drei Gegentoren in die Kabine gehen. Zur Halbzeit stand es 11:3.
In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber aber besser ins Spiel. Der hohen Führung geschuldet, ließ die Konzetration der A-Jugend nach, wodurch der HSG aufholen konnte. Nach einer Auszeit seitens des TSV, fing sich die A2 und siegte deutlich und verdient mit 27:18.
Trainer Jens Hentschel war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: " Wir haben heute eine sehr gute Abwehr gestellt. Genau das war heute der Schlüssel zum Erfolg.", so Hentschel.

 

TSV Bayer Dormagen mD1 vs. TuS Königsdorf mD1     14:19   (7:9)


Am Wochenende hatte unsere, bis dahin ungeschlagene, mD1 den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenprimus der TuS Königsdorf zu Gast im heimischen TSV Bayer Sportcenter. Die Leistungen der Gäste aus den letzten Spielen ließ aufhorchen und so war man gespannt auf das heutige Aufeinandertreffen beider Mannschaften.

 Von Beginn an gelang es unseren „Wieseln“ durch clever vorgetragene Angriffe und ein hervor-ragendes Rückzugsverhalten das Spiel offen zu gestalten. Man wusste um die Spielstärke des Gegners und das schnelle Umschaltspiel, welches man unbedingt unterbinden wollte. Die Mannen von Trainer Marjan Cirloganescu fanden nicht zu Ihrem typischen Tempogegenstoßspiel und mussten sich immer wieder mit der sehr offensiven Deckungsvariante auf Seiten des TSV auseinandersetzen.Dennoch löste die Mannschaft des TuS Königsdorf diese Aufgabe ein ums andere Mal und konnte beim Stande von 7:9 die erste Halbzeit für sich entscheiden.

 Auch in der zweiten Halbzeit zeigte der Gast aus Königsdorf insbesondere durch Jakob Speth (8) auf welch hohem Niveau diese Mannschaft spielt und warum sie bislang ohne Punktverlust an der Tabellenspitze steht. Über einen kleinen Lauf gelang es den Königsdorfern sich auf zwischenzeitlich acht Tore abzusetzen. Unser Trainergespann nahm hierauf eine Auszeit und stellte die Mannschaft neu ein. Im Anschluss konnte unser Nachwuchs das Spiel wieder offener gestalten und sich noch einmal herankämpfen, musste sich am Ende aber mit 19:14 geschlagen geben.

"Wir haben heute ein sehr anspruchsvolles Jugendhandballspiel auf sehr hohem Niveau gesehen – leider mit dem schlechteren Ende für meine Truppe - aber mit einem verdienten Sieger aus Königsdorf. Trotz der Niederlage bin ich sehr stolz auf die Leistung der gesamten Mannschaft. Alle haben den Kampf angenommen, doch letztlich war die Vielzahl der technischen Fehler heute ausschlaggebend dafür,dass es am Ende nicht gereicht hat“, so die Trainer.

 Es spielten: Michael, Joon, Korbinian, Niklas, Louis, Felix, Paul, Mark, Jan, Gereon, Nico, Peter

DruckenE-Mail
Autor: Arno Lucaßen

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail