Erstellt am Sonntag, 10 Februar 2019

Punkteteilung beim Neustart gegen Aue

Punkteteilung beim Neustart gegen Aue

"Natürlich hätten wir gerne gewonnen", sagte TSV-Trainer Dusko Bilanovic nach dem 25:25 (10:11) gegen EHV Aue. "Aber wir haben uns vor allem in der ersten Hälfte zu viele Fehlwürfe geleistet." So musste der TSV Bayer mit dem einen Punkt zufrieden sein, die Gäste aus dem Erzgebirge waren es auch: "Wir haben uns mit einem Punkt belohnt", freute sich Coach Stephan Swat. Am kommenden Freitag, 15. Februar, steht ab 19.30 Uhr das nächste Heimspiel gegen den TV Hüttenberg an.
MEHR

Drucken
Autor: Detlev Zenk