TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Sonntag, 17 Februar 2019

A-Jugend dreht Derby nach der Pause

A-Jugend dreht Derby nach der Pause

Nach einer wenig überzeugenden ersten Hälfte zeigte die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen im Derby gegen die HSG Neuss/Düsseldorf in der zweiten Halbzeit eine konzentrierte Leistung und gewann doch noch deutlich mit 25:18. Die starke Abwehr mit einem ausgezeichneten Yorick Wolters (Foto)  ließ nur noch drei Tore der Gäste zu. Am kommenden Sonntag, 24. Februar, muss das Team von Jamal Naji beim Bergischen HC antreten.

Dass der TSV die Tabelle der Jugend-Bundesliga West anführt war in den ersten 30 Minuten nicht zu erkennen. "Da musste ich in der Kabine die entsprechenden Worte sagen", erklärte Trainer Jamal Naji nach der Partie. Ihm missfiel vor allem die Unkonzentriertheit: "Man kann die Vikings nicht einfach so nebenbei besiegen." Die Ansprache verfehlte ihre Wirkung nicht: Aus dem 12:15-Rückstand zur Pause machten die Gastgeber vor 150 Zuschauern innerhalb von 12 Minuten einen 18:15-Vorsprung. Erst in der 43. Minute kam die HSG zum ersten Erfolg nach dem Seitenwechsel. Insgesamt sollten nur noch zwei weitere Treffer folgen. Das war ein Verdienst der robusten TSV-Deckung mit dem starken Yorick Wolters, der 80 (!) Prozent der Bälle abwehrte. Auch im Angriff lief es jetzt wieder besser. Naji: "Wir kamen in unser Tempospiel. Und wenn unser wichtigstes Angriffsmittel läuft, dann sind wir nur schwer zu schlagen."

TSV Bayer Dormagen - HSG Neuss/Düsseldorf 25:18 (12:15)
Dormagen: Wiese, Wolters; Köster (6), Kothe (2), Kauwetter (1/1), Braun, Bark (1), Reimer (6), Eberlein (4), Johannmeyer (1), Lindner (1), Marquis (1), Mircic (2).
Bester Werfer HSG: Klause (5)

 

Foto: Heinz Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen