TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Sonntag, 26 Januar 2020

A-Jugend 50 Minuten lang in Top-Form

A-Jugend 50 Minuten lang in Top-Form

"Hätte mir jemand den einen Punkt vor dem Spiel angeboten, ich hätte ihn genommen. Jetzt aber bin ich doch ziemlich frustriert", ärgerte sich Jamal Naji, Trainer des TSV Bayer Dormagen. 50 Minuten lang nämlich spielte seine A-Jugend in Melsungen einen "unglaublich guten Handball" und holte einen Sieben-Tore-Vorsprung heraus. Dann aber starteten die Nordhessen ihre Aufholjagd bis hin zum 35:35.

Von Beginn an dominierten die Gäste vor 160 Zuschauen in der Melsunger Stadtsporthalle die Partie der Meisterrunde in der Jugend-Bundesliga. Fynn Johannmeyer, Maximilian Hinrichs und Carlos Marquis sorgten für die schnelle 3:0-Führung. Melsungens Shooter Ole Pregler schaffte zwar mit einem Doppelschlag das einzige Unentschieden (8:8) bis hin zum zweiten Remis kurz vor dem Schlusspfiff. Doch der TSV reagierte sofort, baute den Vorsprung kontinuierlich aus und ging mit 21:17 zuversichtlich in die Kabine. Mit sechs Treffern aus sechs Versuchen hatte Johannmeyer (Foto) einen großen Anteil an der Führung. Naji: "Er gab uns die Torgefahr aus dem Rückraum."

Nach dem Seitenwechsel änderte sich zunächst nichts am Spielverlauf. Was auch die Gastgeber versuchten, der TSV wusste eine Antwort. "Dank unseres Tempospiels kam Melsungen gar nicht erst in den Flow", lobte Naji den nicht nachlassenden Einsatz der Dormagener Auswahl. Die Spielgemeinschaft kam lediglich zweimal bis auf drei Tore heran - selbst zwei von Coach Björn Brede genommene Auszeiten innerhalb von drei Minuten konnten den Dormagener Lauf nicht beeinflussen. Spätestens nach den beiden Treffern von Matthis Blum innerhalb von einer Minute zum 35:28 (51.) schien der erste Sieg des Jahres eingetütet.

Dann aber lief nicht mehr viel zusammen. Melsungen nahm Carlos Marquis in Manndeckung und "wir konnten die offenen Räume leider nicht nutzen", war Jamal Naji wenig begeistert nach den sieben Gegentreffern in den letzten neun Minuten. "Wir hatten noch eine Riesenchance und hätten alles klar machen können." Der Ball landete aber nicht im Melsunger Tor. So jubelten nur die Hessen über das 35:35. Naji: "Wir müssen aufarbeiten, warum wir zum zweiten Mal in der Schlussphase eingebrochen sind. An der Kondition lag es sicher nicht. Wir haben viel gewechselt und den Spielern immer wieder Pausen gegeben. Wir müssen einfach abgezockter sein."

Am kommenden Sonntag, 2. Februar, spielt der TSV ab 14 Uhr beim SC Magdeburg.

mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen - TSV Bayer Dormagen 35:35 (17:21)
Dormagen: Wolters, Wiese; Blum (4/1), Hinrichs (3), Wilhelm (6), Bark, Jurisic, Johannmeyer (8), Marquis (8), Leitz (3), Neven (1), Koch, Mast (2).
Bester Werfer Melsungen: Fuchs (10/4).

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen