TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 03 Februar 2020

A-Jugend siegt in letzter Sekunde

A-Jugend siegt in letzter Sekunde

Das Glück des Tüchtigen begleitete die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen beim SC Magdeburg: In letzter Sekunde erzielte Matthis Blum per Siebenmeter den Siegtreffer zum 30:29. Nach unglücklichen Punktverlusten in den ersten Spielen des Jahres war dieser Erfolg sicher auch so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit.

"Die Partie in Magdeburg war so etwas wie eine Blaupause des Spiels gegen die Rhein Neckar Löwen - nur anders herum", sagte Trainer Jamal Naji. Der TSV kam gut rein in die Partie und führte mehrfach bis zur 18. Minute (11:10). Dafür trug vor allem David Jurisic (Foto) die Verantwortung mit seinen konsequenten Abschlüssen. Plötzlich aber gab es einen Bruch im Dormagener Spiel. "Da haben wir zu viele Fehler gemacht und häufig falsche Entscheidungen getroffen", bedauerte Naji. Die Folge: Magdeburg setzte sich bis hin zum 18:13 zur Halbzeit ab.

Doch nach dem Seitenwechsel kam der TSV wieder in die Spur. Naji: "Wir haben schnell zu unserem Spiel gefunden, auch weil sich Yorick Wolters im Tor deutlich steigern konnte." Die Gäste kamen in der Hermann-Gieseler-Halle bis auf einen Treffer heran (19:18), mussten aber Magdeburg erneut wegziehen lassen (22:18). Es wurde immer spannender, die Rheinländer machten sich mit einer tollen Moral auf die erneute Aufholjagd. 12 Minuten waren noch zu spielen, als der beste Magdeburger Werfer Elias Ruddat per Siebenmeter für das 26:24 sorgte. Dann aber drehte der TSV auf und ging mit einem 4:0-Lauf durch Treffer von Maximilian Hinrichs (2), David Jurisic und Fynn Johannmeyer mit 28:26 in Führung. Den erneuten Ausgleich beantwortete Lennart Leitz mit dem 29:28 für den TSV - ehe Tim Kloor acht Sekunden vor Schluss der Ausgleich gelang. Die Magdeburger Freude über den vermeintlichen Punktgewinn währte aber nicht lange: Christian Wilhekm wurde gefoult, Matthis Blum war nervenstark und verwandelte den fälligen Strafwurf in der letzten Sekunde. "Die Spieler haben wieder den Glauben an sich selbst gefunden", betonte Jamal Naji.


Der TSV steht in der Meisterrunde II der Jugend-Bundesliga nach dem Erfolg auf Rang 3 - punktgleich mit den Rhein Neckar Löwen. Am kommenden Samstag, 8. Februar, muss die Mannschaft zum dritten Mal in Folge reisen: Der Anpfiff beim SC Leipzig erfolgt um 15.30 Uhr.


SC Magdeburg - TSV Bayer Dormagen 29:30 (18:13)
Dormagen: Wolters, Bang, Wiese; Blum (2/1), Hinrichs (4), Wilhelm (6), Bark, Jurisic (7), Johannmeyer (1), Marquis (4), Leitz (5), Neven (1), Koch, Mast.
Bester Werfer Magdeburg: Ruddat (8/3)

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen