TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 17 Februar 2020

Ungefährdeter Sieg der A-Jugend

Ungefährdeter Sieg der A-Jugend

Die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen setzte sich in der Meisterrunde der Jugend-Bundesliga mit 30:20 (15:9) gegen Schlusslicht SG Pforzheim/Eutingen durch und kletterte in der Tabelle auf den zweiten Platz hinter Melsungen, vor Flensburg und den Rhein Neckar Löwen.

Das Team von Jamal Naji traf zunächst auf große Gegenwehr. Die Gäste blieben bis zum 5:4 dran, ehe der TSV sich erst auf 8:4 und dann auf 11:5 in der 18. Minute absetzte. Doch noch einmal bäumte die SG sich auf und kam nach ihrem 4:0-Lauf bis auf 11:9 heran. Den alten Abstand stellten aber Christian Wilhelm mit drei Treffern und Matthis Blum wieder her. Das 15:9 war gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach der Pause baute der Gastgeber den Vorsprung weiter aus und führte in der 40. Minute erstmals mit zehn Toren durch den Treffer von David Jurisic  zum 22:12. Den Vorsprung verwaltete der TSV und freute sich über den dritten Sieg in Folge.
   
"Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Wir haben unseren Matchplan durchgezogen, auch wenn wir uns vorgenommen hatten, prozentual mehr Tore durch Gegenstöße zu erzielen", sagte Jamal Naji später. "Tim Mast hat mit zehn Treffern gezeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Er hat eine große Entwicklung gemacht und ist ein hervorragend variabler Allrounder." Der Blick gilt jetzt dem nächsten Spiel beim Handball Sport Verein Hamburg am Samstag, 29. Februar, 18 Uhr. Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, 8. März, 12 Uhr, gegen die SG Flensburg-Handewitt im TSV Bayer Sportcenter statt.

TSV Bayer Dormagen - SG Pforzheim/Eutingen 30:20 (15:9)
Dormagen: Bang, Wiese; Rehfus (1), Blum (2), Hinrichs (2), Wilhelm (4), Bark, Jurisic (2), Johannmeyer (2), Marquis (4), Leitz, Neven, Koch (3), Mast (10).

Foto (Heinz Zaunbrecher): Tim Mast erzielte zehn Treffer aus unterschiedlichen Positionen

DruckenE-Mail
Autor: Detlev Zenk

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen