TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Sonntag, 10 Mai 2020

Deutscher Handballbund nominiert TSV-Spieler zum Online-Lehrgang

Deutscher Handballbund nominiert TSV-Spieler zum Online-Lehrgang

Ziel der Maßnahme war es, den Kontakt zwischen DHB und den Nachwuchs-Elitespielern auch in der durch die Coronakrise bedingten trainings- und spielfreien Zeit aufrechtzuerhalten. Trainiert wird die U18-Nationalmannschaft von A-Nationalmannschaft Co-Trainer Erik Wudtke, der auch schon in Dormagen als Nachwuchskoordinator tätig war. Ihm zur Seite steht als U18-Co-Trainer mit Alexander Koke ein weiterer Handballspezialist mit Dormagener Vergangenheit: Dr. Alexander Koke war sowohl als Spieler als auch als Trainer für den TSV aktiv. Die U20-Nationalmannschaft wird von Ex-Bundestrainer Martin Heuberger gecoacht. 

Der Lehrgang fand via Videotelefonie über die Plattform Microsoft Teams statt. „Wir haben viel über die aktuelle Trainingssituation geredet und auch darüber, welche Chancen sich in dieser außergewöhnlichen Zeit für uns Athleten ergeben. Dabei haben wir auch auf die individuellen Trainingspläne geschaut und diese optimiert“, erzählt Matthis Blum, Spieler der Dormagener A-Jugend. Über die Einladung haben sich die TSV-Athleten riesig gefreut: „Es ist für uns ein super Zeichen, dass der DHB sich in dieser Zeit etwas einfallen lässt, um mit uns in Kontakt zu bleiben“, erklärt Blum. 

Für den 14. Mai ist bereits ein zweiter Online-Lehrgang angesetzt, dann soll auch in Kleingruppen noch individueller gearbeitet werden. „Als Verein freuen wir uns natürlich für unsere Spieler, die zu den DHB-Maßnahmen eingeladen werden. Das ist eine besondere Auszeichnung für die Jungs und auch eine Bestätigung für unsere Nachwuchsarbeit“, gratuliert Björn Barthel, Handball-Geschäftsführer beim TSV Bayer Dormagen.

Foto: Matthis Blum, Quelle: TSV Bayer Dormagen/Heinz J. Zaunbrecher

DruckenE-Mail
Autor: Lukas Will

 

Jetzt Schuhe oder Kleidung bestellen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen