TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Montag, 05 Februar 2018

TSV-Starter feiern drei Titel bei NRW-Meisterschaften

TSV-Starter feiern drei Titel bei NRW-Meisterschaften

Die Leichtathleten des TSV Bayer Dormagen haben bei den NRW-Hallenmeisterschaften in Dortmund am vergangenen Wochenende drei Titel gefeiert. „Herausragend“, stellte Coach Peter Kurowski fest, war Jona Bäcker, der im Dreisprung der U18 mit 13,04 Metern vor seinem Teamkollegen Max Blake (12,96 Meter, 3. Platz) landete.

Im Weitsprung holte er in der Helmut-Körnig-Halle tags darauf mit neuem Hausrekord beim Sieg von Sportinternatler Samuel Claudy (6,67 Meter) zudem die Bronzemedaille (6,48 Meter). Für den dritten Dormagener Titel sorgte Fabian Spinrath über die 800 Meter: Seine Zielzeit von 1:53,90 Minuten reichte ihm aber leider nicht für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.

„Der TSV bestätigte den guten Leistungstrend nach oben in der starken Konkurrenz“, sagte Kurowski, der gemeinsam mit Yvonne Schmitz, Dirk Zorn und Wilhelm Jungbluth die TSV-Starter begleitete.

Über zwei Podestplätze freute sich Lilly Hoffmeister (U18), die in neuer persönlicher Bestleistung über 60 Meter auf Rang drei (7,97 Sekunden) lief und über die 60 Meter Hürden auf dem zweiten Platz (8,61 Sekunden) sprintete. Auch Susan Robb über die 1500 Meter (4:37,92 Minuten), Raphael Hastenrath (U20) im Kugelstoßen (14,98 Meter) und Sabrina Schröder (U20) im Hochsprung (1,67 Meter) dekorierten sich mit Silber.

Tanja Spill steuerte in der Frauen-Klasse über 400 Meter außerdem einen weiteren dritten Platz (56,25 Sekunden) bei. Gleiches galt für U20-Starter Elias Steiner, der in 22,49 Sekunden der drittbeste Sprinter über die 200 Meter war und bei seinem sechsten Platz über die 60 Meter (7,11 Sekunden) zudem die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften erfüllte.

Alle Dormagener Ergebnisse aus Dortmund
Jona Bäcker, U18, Dreisprung, 13,04 Meter, 1. Platz
Samuel Claudy, U18, Weitsprung, 6,67 Meter, 1. Platz
Fabian Spinrath, Männer, 800 Meter, 1:53,90 Minuten, 1. Platz
Lilly Hoffmeister, U18, 60 Meter Hürden, 8,61 Sekunden, 2.Platz
Susan Robb, Frauen, 1500 Meter, 4:37,92 Minuten, 2. Platz
Raphael Hastenrath, U20, Kugelstoßen, 14,98 Meter, 2. Platz
Sabrina Schröder, U20, Hochsprung, 1,67 Meter, 2. Platz
Lilly Hoffmeister, U18, 60 Meter, 7,97 Sekunden, 3. Platz (PB)
Max Blake, U18, Dreisprung, 12,96 Meter, 3. Platz
Tanja Spill, Frauen, 400 Meter, 56,25 Sekunden, 3. Platz
Elias Steiner, U20, 200 Meter, 22,49 Sekunden, 3. Platz
Jona Bäcker, U18, Weitsprung, 6,48 Meter, 3. Platz (PB)
Lena Rademacher, Frauen, Kugelstoßen, 12,00 Meter, 4. Platz
Elias Steiner, U20, 60 Meter, 7,11 Sekunden, 6. Platz (DM-Quali)
Kieron Ludwig, Männer, 400 Meter, 50,35 Sekunden, 7. Platz
Isabel Schulz, U18, 200 Meter, 26,43 Sekunden, 8. Platz
Caroline Konrad, U18, 1500 Meter, 5:09,81 Minuten, 8. Platz
Kai Heimes, U18, 200 Meter, 23,40 Sekunden, 10. Platz

Zur gesamten Ergebnisliste.

Foto: Fabian Spinrath. (Copyright: Dirk Fußwinkel)

DruckenE-Mail
Autor: Loehr / Kurowski

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail