TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Montag, 07 Mai 2018

Hoffmeister knackt deutsche Quali über 100 Meter Hürden

Hoffmeister knackt deutsche Quali über 100 Meter Hürden

Erfolgreiche Premiere über die "neue" Distanz: Die Dormagener Leichtathletin Lilly Hoffmeister hat bei ihrem ersten Rennen über die 100 m Hürden direkt die Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli in Rostock erfüllt. Bei der Frankenberger Bahneröffnung in Aachen lief die U18-Starterin des TSV in 14,52 s mit deutlichen Vorsprung auf Platz eins. 

Teamkollege Kieron Ludwig gelang an selber Stelle ein ordentlicher Lauf über die 100 m. Nach einem missglückten Start kam der Schützling von Trainer Peter Kurowski in 11,35 s noch auf den fünften Platz in der Männerklasse.

Gold und Silber bei NRW-Langstaffelmeisterschaften

Sechs Staffeln schickte die LAV Bayer Uerdingen/Dormagen außerdem bei den NRW-Langstaffelmeisterschaften vergangenes Wochenende in Köln an den Start.

Der größte Erfolg und Freude kam bei den jüngsten Teilnehmern auf: Die 3x800m Staffel der weiblichen Jugend U16 siegte souverän mit einem großen Vorsprung von 40 m auf die zweitplatzierte Staffel der Olympia Dortmund.

Johanna Helmrich, Pia Szymanowski und Maxine Brune dominierten das Rennen vom Start an und erreichten im Ziel in 7:23,72 min eine beachtliche Endzeit für diese Altersgruppe – mit dieser Leistung hätte sich das junge Trio für die Deutschen Jugendmeisterschaften der U20 qualifiziert. Im selben Lauf belegte eine zweite Staffel in der Besetzung Anna Freyland, Franziska Neubacher und Sophie Charlotte Römmern den vierten Platz in 7:41,12 min.

Zweite auf dem Treppchen wurde über dieselbe Distanz die weibliche U20-Staffel in der Formation Lisa Sophie Klee, Caroline Konrad und ihrer Schwester Anna Konrad. In 7:29,41 Minuten blieb sie lediglich hinter den siegreichen Leverkusenerinnen.

Einen guten fünften Platz erkämpfte sich die 3x1000m Staffel der Männer. Carl Philip Heising, Fabian Spinrath und Joshua Nisius zeigten eine gute Frühform und verpassten in 7:47,23 min knapp die DM-Quali.

Etwas schwächer als erwartet landete die 3x800m Mannschaft der Frauen mit 7:00,11 Minuten auf Platz sieben. Mara Stockhausen, Esther Jacobitz und Susan Robb probierten sich in ihrem ersten Rennen nach einer langen erfolgreichen Trainingsvorbereitung und erreichten aber locker die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften Ende Juli in Rostock.

Die 3x1000m Staffel der männlichen Jugend lief mit Paul Seliger, Luke Borgwardt und Kai Muty in 9:03,88 min den elften Platz.

Trainer Wilhelm Jungbluth und Hannelore Mathé zeigten sich sehr zufrieden nach dem Auftritt ihrer Schützlinge: „Von den jungen Mädels werden wir noch viel Gutes in der Zukunft hören.“

Archiv-Foto: Lilly Hoffmeister. (Copyright: Dirk Fußwinkel)

DruckenE-Mail
Autor: Loehr / Kurowski

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail