Erstellt am Freitag, 10 Mai 2019

Ludwig gibt starkes Comeback über 200 m

Ludwig gibt starkes Comeback über 200 m

Nach einer sechsmonatigen Wettkampfpause hat Kieron Ludwig ein starkes Comeback gegeben. Bei der Bahneröffnung in Oedt gewann der Sprintspezialist des TSV Bayer Dormagen die 200 m bei kalten Temperaturen in 22,39 Sekunden und war damit der schnellste aller Starter. Verletzungen hatten den TSV-Athleten zuletzt immer wieder zurückgeworfen.

Trainer Peter Kurowski sagte zu Ludwigs Leistung: "Die nächsten Wettkämpfe werden sehr spannend sein, denn Kierons Frühform ist sehr gut."

Neben Ludwig gingen drei weitere Dormagener in Oedt, einem Ortsteil der Gemeinde Grefrath am Niederrhein, über die 200 m an den Start: Maurice Schwitalla (U16) belegte in persönlicher Bestzeit von 24,86 Sekunden den vierten Rang, Angelina Buchartz (U18) wurde in 27,78 Sekunden Dritte, Cäcilia Nesseler (U23) in 30,04 Sekunden Zweite. 

Ergebnisliste

Archiv-Foto: Kieron Ludwig. (Copyright: Dirk Fusswinkel)

Drucken
Autor: Kurowski / ml