TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Sonntag, 16 Juni 2019

U23-DM: Zehnkämpfer Ruhrmann glänzt bei Wurfspezialisten

U23-DM: Zehnkämpfer Ruhrmann glänzt bei Wurfspezialisten

Zehnkämpfer Jan Ruhrmann ist bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Wetzlar in zwei Wurfdisziplinen dank starker Auftritte jeweils ins Finale vorgestoßen. Der Athlet von Trainer Dirk Zorn durchbrach im Diskuswurf die 50-Meter-Marke und belegte bei den Spezialisten mit 50,32 m den bemerkenswerten siebten Rang. Im Kugelstoßen blieb er mit 15,33 m nur einen Zentimeter unter seiner Bestleistung und wurde Achter.

Zorn sagt zur Ruhrmann-Leistung: "Ich bin sehr zufrieden. Er hat sich in beiden Disziplinen sehr gut geschlagen – vor allem im Diskus ist er explodiert." Am kommenden Donnerstag darf sich Ruhrmann, der sich vor zwei Wochen für die U23-EM in Gävle/Schweden (11. bis 14. Juli) qualifiziert hatte, nach einer Einladung beim Stadionfest der LG Mörfelden-Walldorf gegen prominente Konkurrenten wie Kai Kazmirek oder Manuel Eitel im Diskuswurf, Stabhochsprung und über die 110 m Hürden messen.

Über eine Finalplatzierung freute sich auch Kieron Ludwig: Der 400-m-Sprinter erreichte am Samstag in persönlicher Bestleitung von 48,36 Sekunden das B-Finale, wo er tags darauf in 48,71 Sekunden den fünften Platz belegte. „Eine Bestleistung bei den Deutschen Meisterschaften zu erzielen, ist großartig. Sportlerherz, was willst du mehr“, sagte Trainer Peter Kurowski zu Ludwigs Auftritt. 

Sabrina Schröder blieb mit 43,60 m im Speerwurf als 20. hinter den Erwartungen zurück. 

Alle Ergebnisse

Foto: Jan Ruhrmann. (Copyright: TSV Bayer Dormagen)

DruckenE-Mail
Autor: ml

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen