Erstellt am Sonntag, 18 August 2019

U16-DM: Mehrkämpfer holen zwei fünfte Plätze

U16-DM: Mehrkämpfer holen zwei fünfte Plätze

Die Dormagener Leichtathleten haben sich bei den Deutschen U16-Meisterschaften im Fünfkampf teuer verkauft. Maxine Brune und Felix Weidenhaupt waren aus TSV-Sicht die erfolgreichsten Athleten, sie kehrten aus dem westfälischen Lage jeweils mit dem fünften Platz zurück. Beide gingen in den sehr stark besetzten Riegen des Blocks Lauf an den Start. Am Ende fehlte nicht viel, um in die angepeilten Medaillenränge vorzustoßen. 

Zwei weitere Dormagener Starter schnupperten DM-Luft: Paulina Majer (35. Platz im Block Sprint/Sprung) konnte leider nicht an ihre Leistungen vor den Ferien anknüpfen, da sie urlaubsbedingt einen Trainingsrückstand zu verkraften hatte. Anton Haupt (16. Platz im Block Lauf) resümierte seinen Wettkampf mit den Worten: „Fünfkampf ist schon sehr anstrengend und hat tatsächlich etwas mit Kampf zu tun."

Kemi Körsgen hatte sich ebenfalls für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert, musste verletzungsbedingt aber auf ihren Start verzichten. 

 

Alle Dormagener Ergebnisse in der Übersicht

Maxine Brune (Block Lauf, W15):
5. Platz
100 m: 13,10 Sekunden; 80 m Hürden: 13:53 Sekunden; Weitsprung: 4,65 m ; Ballwurf: 42 m; 2000 m: 7:38,54 Minuten

Paulina Majer (Block Sprint/Sprung, W14):
35. Platz
100 m: 13,42 Sekunden; 80 m Hürden: 13,17 Sekunden; Weitsprung: 4,25 m; Hochsprung: 1,40 m; Speerwurf: 25,59 m 

Felix Weidenhaupt (Block Lauf, M14):
5. Platz
100 m: 12,93 Sekunden; 80 m Hürden: 12,33 Sekunden; Weitsprung: 5,18 m; Ballwurf: 47 m; 2000 m: 6:57,03 Minuten 

Anton Haupt (Block Lauf, M15):
16. Platz
100 m: 12,70 Sekunden; 80 m Hürden 14,23 Sekunden; Weitsprung: 5,24 m; Ballwurf: 44,50 m; 2000 m: 6:25,49 Minuten 

Foto: Maxine Brune und Felix Weidenhaupt (Copyright: TSV Bayer Dormagen)

Drucken
Autor: Schmitz / ml