TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.
Unsere Sponsoren:
Mehr Infos per klick auf das Logo.

Erstellt am Samstag, 01 Februar 2020

U14: Fünf Titel bei Regionsmeisterschaften in Düsseldorf

U14: Fünf Titel bei Regionsmeisterschaften in Düsseldorf

Mit gleich fünf Titeln kehrten die Dormagener Nachwuchsleichtathleten von den U14-Regionshallenmeisterschaften aus Düsseldorf zurück. Erfolgreichste Athletin aus TSV-Sicht war Martina Podgorski in der Altersklasse W13, wo sie im Hochsprung mit 1,56 m gewann und beinahe auch die 1,60-Marke geknackt hätte. Zudem landete sie im Weitsprung mit 4,84 m auf dem zweiten Platz sowie über die 60 m Hürden in 10,6 Sekunden (PB) auf dem dritten Rang. Mit der 4x100m-Staffel in der Besetzung Finja Reuber, Fatma Laledere, Charlotte Böhm und Podgorski siegte sie in 56,32 Sekunden.

Charlotte Böhm folgte im Hochsprung (1,52 m) und über die Hürden (10,74 Sekunden/P) jeweils direkt hinter Martina. Im Weitsprung wurde Böhm mit 4,78 m Fünfte. Über Platz drei im Weitsprung und eine um knapp 30 Zentimeter verbesserte persönliche Bestweite konnte sich Emily Bark (W13) freuen. In derselben Altersklasse wurde Maike Beran zudem Sechste im Hochsprung mit 1,40 m. Die ein Jahr jüngere Sara Christmann belegte in der W12 den fünften Rang im Weitsprung (4,22 m).

Timo Huthmacher (M13) bestätigte seine gute Hochsprung-Leistung vom Wettkampf in Leverkusen und belegte mit 1,50 m den ersten Platz, zudem ließ er Rang sechs im Weitsprung (4,48 m/PB) folgen. Mit der 4x100m-Staffel wurde er gemeinsam mit Nils Mondroch, Moritz Reinhold und Valentin Heuwinkel in 59,76 Sekunden Sechster. 

Ganz starke Leistungen zeigten auch die Dormagener Kugelstoßer: Alexander Kleinschnittger war in der M15 mit 12,08 m (PB) genauso nicht zu schlagen wie Samuel Hinsen in der M13 mit 10,01 m (PB). Wurftrainer Peter Kassubek stellte zufrieden fest, dass aus Dormagen keine teilnehmende Athletin und kein teilnehmender Athlet (Z14/U16/U18) im Kugelstoßen schlechter als mit dem zweiten Platz abschloss.

Foto: Martina Podgorski, Charlotte Böhm, Fatma Laledere, Finja Reuber (v.l.). (Copyright: TSV Bayer Dormagen) 

DruckenE-Mail
Autor: Wölm / ml

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen