TSV Bayer Dormagen Newsletter

Wenn diese Email nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

TSV Bayer Dormagen

17. Oktober 2014

TSV Bayer Dormagen Newsletter

Liebe(r) Leser(in),

Sie erhalten auf diesem Wege die aktuelle Ausgabe des TSV Bayer Dormagen Newsletter. Hier sind die wichtigsten News der letzten zwei Wochen zusammengefaßt.

Wir danken für ihr Interesse
Ihr TSV-Online-Team

Handball
 
Detlev Zenk 16. Oktober 2014

A-Jugend spielt am Sonntag in Bremen

Nach der längeren Spielpause steht der TSV Bayer Dormagen vor zwei richtungsweisenden Auswärtsbegegnungen in der Jugend-Bundesliga. Gastgeber am Sonntag, 19. Oktober, 16 Uhr, ist die SG HC Bremen/Hastedt. Gespielt wird in der Vereinshalle Hastedt. Eine Woche später am 26. Oktober tritt das Team von Ulli Kriebel bei TUSEM Essen an.

[mehr]

 
Handball - 2. Liga
 
Detlev Zenk 16. Oktober 2014

TSV erwartet Coburg im Sportcenter

Mit einer fulminanten Aufholjagd machte der TSV Bayer Dormagen zuletzt dem ungeschlagenen Tabellenführer der 2. Handball-Liga das Siegen im TSV Sportcenter schwer. Gegen den HSC 2000 Coburg soll es am Samstag, 18. Oktober, ab 19 Uhr gar nicht erst zu einem deutlichen Rückstand wie gegen Leipzig kommen. "Wir werden alles versuchen, um es Coburg so schwer wie möglich zu machen", kündigt Kapitän Dennis Marquardt im aktuellen Tribünentalk an. Weitere Informationen: HIER 

[mehr]

 
Handball - 2. Liga
 
Detlev Zenk 12. Oktober 2014

Die Führung aus der Hand gegeben

Dank der starken ersten Hälfte ging der TSV Bayer beim Gastspiel im Erzgebirge mit dem 10:7-Vorsprung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel allerdings drehte der EHV Aue die Partie mit fünf Treffern in Folge - auch weil die Dormagener sich mehrere Leichtsinnsfehler leisteten. Sie kamen zwar noch mal bis auf 13:13 heran. Doch Aue zog bis auf 19:14 davon und setzte sich mit 24:20 durch. Die zuletzt verletzten Jonathan Eisenkrätzer und Pascal Noll (Foto) waren wieder mit dabei. Weitere Informationen: HIER

[mehr]

 
Handball - 2. Liga
 
Detlev Zenk 10. Oktober 2014

Lange Reise ins Erzgebirge

Nach sieben Stunden Fahrt im Mannschaftsbus spielt der TSV Bayer Dormagen am Samstag, 11. Oktober, ab 17 Uhr in der Erzgebirgshalle Lößnitz gegen den EHV Aue. Dort gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Dormagener Arni Thor Sigtryggsson. Dessen Bruder Runar ist Trainer beim EHV. "Wir fahren nicht nach Aue um uns dort kampflos zu ergeben", sagt TSV-Trainer Jörg Bohrmann, der am Sonntag 46 Jahre alt wird. Weitere Informationen: HIER

[mehr]

 
Basketball
 
Susanne Lupp 07. Oktober 2014

Niederlagen für U18/1 und Herrenmannschaft

Im Nachholspiel der Kreisliga verlor das Basketballteam der U18/1 beim ISD Sportverein mit 56:47 (33:23). Auch die Herren unterlagen beim TV Grafenberg. Bis zur Pause hielt der TSV gut mit (31:32), am Ende hieß es aber 65:52 für den Gastgeber...

[mehr]

 
Handball
 
Lukas Will 06. Oktober 2014

Zweite Mannschaft verliert hoch gegen Longericher SC

Herbe Schlappe für die Zweitvertretung des TSV Bayer Dormagen. Die Mannschaft von Trainer Walter Haase verlor beim Aufstiegsaspiranten und Tabellenzweiten Longericher SC deutlich 21:31 (8:14) und zeigte dabei eine enttäuschende Leistung. 

[mehr]

 
Fussball - Senioren - 1. Mannschaft
 
Detlev Grützmacher 06. Oktober 2014

3:1 Niederlage beim FC Remscheid

Beim Team von Cheftrainer, Carlos Perez, ist nach der 1:3-Niederlage (0:1 zur Halbzeit) gegen den FC Remscheid Tristesse eingetreten.

Beim TSV wartet man nun schon seit fünf Spieltagen auf einen Sieg. An allen Ecken und Enden fehlt es momentan an Qualität. Langzeitverletzte und Disziplinlosigkeiten dezimieren den ohnehin schon kleinen Kader zusätzlich.

[mehr]

 
Judo
 
Susanne Lupp 06. Oktober 2014

Judoka-Nachwuchs besteht die erste Gürtelprüfung

Die Judoabteilung desTSV Bayer Dormagen führte am 30.9.2014 die erste Gürtelprüfung für den nächsthöheren Judograd, den weiß-gelben Gürtel, in der Judohalle am Höhenberg aus.

Die folgenden Judokas haben ihre Prüfung mit Bravour gemeistert und damit die Prüfung bestanden: Elisabeth Dubovyk, Sergen und Serkan Gülbol, Ben Guzik, Miko Hinterlang, Carina Bock, Justus Kienappel, Alina Pütter, Jamal Raab, Lukas Tetera, Tim Ushakov.

[mehr]

 
Fechten
 
Susanne Lupp 06. Oktober 2014

Saisonauftakt für TSV-Fechter in Budapest und Mülheim

Beim 1. Junioren Weltcup der Saison in Budapest (Ungarn) schafften zwei Fechter des TSV Bayer Dormagen den Sprung unter die besten 16. Rouven Redwanz und Domenik Koch landeten gemeinsam auf dem 13. Rang. Der alljährliche Saisonauftakt aller Klassen fand in Mülheim statt. Natürlich waren auch Fechterinnen und Fechter des TSV Bayer Dormagen dabei und erzielten zum Teil beachtliche Resultate. Bei den Damen konnte sich Judith Kusian gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen, im Finale siegte sie 15:13 gegen Marlene Ertz aus Nürnberg...

[mehr]

 
Handball - 2. Liga
 
Detlev Zenk 05. Oktober 2014

TSV macht Leipzig das Siegen schwer

Zur Pause schien das Spiel zwischen dem TSV Bayer Dormagen und dem SC DHfK Leipzig beim Stande von 13:21 entschieden. Doch was für eine Stimmung in der zweiten Hälfte. Die 1016 Zuschauer erlebten eine begeisternde Dormagener Aufholjagd, die erst kurz vor Schluss endete. Mit vier Treffern in Folge kam Leipzig doch noch zum deutlichen 35:28-Erfolg, der den Verlauf der Partie nur bedingt ausdrückt. Erfolgreichster Werfer war Jo Gerrit Genz (Foto) mit neun Treffern.

Weitere Informationen: HIER

[mehr]

 
Handball
 
Detlev Zenk 03. Oktober 2014

Dritter Sieg im dritten Heimspiel

Die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen feierte den zweiten Heimsieg innerhalb von vier Tagen. Gegen den zuvor ungeschlagenen Bergischen HC gewann das Team von Ulli Kriebel mit 22:18 (11:10) und rückte auf Platz 3 der Jugendbundesliga (Staffel West) vor. Es war für den Dormagener Trainer ein besonderes Spiel: "Ich bin Mitglied beim BHC und hänge an dem Verein", sagte Kriebel. Aber natürlich galt die volle Konzentration seiner Dormagener Mannschaft.

[mehr]

 
Handball - 2. Liga
 
Detlev Zenk 02. Oktober 2014

Leipzig am Samstag im Sportcenter

Die Gäste aus Leipzig haben bislang noch keinen Punkt abgegeben und stehen mit vorne in der 2. Handball-Bundesliga. Der SC DHfK trägt deshalb den Favoritenstempel in der Partie am Samstag, 4. Oktober, ab 19 Uhr im TSV Sportcenter. "Wir kämpfen, spielen aber kein Harakiri", sagt TSV-Trainer Jörg Bohrmann (Foto: Heinz Zaunbrecher). Die Abendkassen öffnen am Samstag um 17.30 Uhr, Tickets können auch im Vorverkauf bis Samstag Nachmittag in der City-Buchhandlung oder online erworben werden. Weitere Informationen: HIER

[mehr]

 
Falls Sie den TSV Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie hier den Newsletter abbestellen
© Copyright 1910 - 2014, TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.