Erstellt am Mittwoch, 10 November 2004

Pokal-Achtelfinale daheim gegen die HSG Nordhorn am 30. November

Pokal-Achtelfinale daheim gegen die HSG Nordhorn am 30. November
Die "Glücksgöttin Fortuna" war auf Seiten von Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen. Nadine Kleinert, Kugelstoß-Olympiazweite von Athen, übernahm am Dienstagabend in Magdeburg die "göttliche Rolle" und bescherte dem TSV bei der Auslosung zum Achtelfinal Die "Glücksgöttin Fortuna" war auf Seiten von Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen. Nadine Kleinert, Kugelstoß-Olympiazweite von Athen, übernahm am Dienstagabend in Magdeburg die "göttliche Rolle" und bescherte dem TSV bei der Auslosung zum Achtelfinale im DHB-Pokal (Termin: 1. Dezember 2004) ein Heimspiel gegen den Erstligisten HSG Nordhorn.

Der Pokalhit des Tabellendritten der 2. Bundesliga Süd gegen den derzeitigen Tabellendritten der "Stärksten Liga der Welt" ist auf Dienstag, 30. November, vorverlegt. Anwurf im TSV Bayer Sportcenter ist um 20.00 Uhr.

Der Vorverlegung auf Dienstag wurde freundlicherweise von der HSG Nordhorn zugestimmt, da der TSV Bayer Dormagen in der 2. Bundesliga Süd bereits am Freitag, 3. Dezember den Bundesliga-Absteiger und Aufstiegsfavoriten SG Kronau/Östringen zum Liga-Spitzenspiel in Dormagen erwartet.

Der Vorverkauf in der TSV-Geschäftsstelle und der City-Buchhandlung Dormagen beginnt am Donnerstag, 11. November. Die Eintrittspreise sind unverändert, Dauerkarten besitzen bei DHB-Pokalspielen keine Gültigkeit.

In der City-Buchhandlung sind Karten der Kategorien 1, 2, 3 und 4 sowie Jugendkarten (unter 14 Jahre) der Kategorie 4 zum Preis von 2 Euro erhältlich.

Das Achtelfinale in der Übersicht:

Frisch Auf Göppingen - HSG Varel

TBV Lemgo - HSG D/M Wetzlar

THW Kiel - TSG Friesenheim

TV Kornwestheim - Eintracht Hildesheim

TuS N-Lübbecke - SG Flensburg-Handewitt

TSV Bayer Dormagen - HSG Nordhorn

HSV Hamburg - SC Magdeburg

SG Köndringen/Teningen - SG Wallau-Massenheim

DruckenE-Mail
Autor: TsvBayerDormagen