Erstellt am Montag, 16 September 2002

Leichtathletik: TSV-Schüler räumen in Kaarst ab

Mit fünf Mannschaften war der TSV Bayer Dormagen beim diesjährigen Schülerpokal in Kaarst am Start. Die jungen Athleten erzielten sehr gute Ergebnisse, welche zu hervorragenden Platzierungen der Mannschaften führten. Die Mannschaften der Schülerinnen D un Mit fünf Mannschaften war der TSV Bayer Dormagen beim diesjährigen Schülerpokal in Kaarst am Start. Die jungen Athleten erzielten sehr gute Ergebnisse, welche zu hervorragenden Platzierungen der Mannschaften führten. Die Mannschaften der Schülerinnen D und der Schüler C gewannen die Mannschaftswertungen und verwiesen die Konkurrenz auf die hinteren Plätze. Doch auch die Schülerinnen C und B konnten der Konkurrenz trotzen und belegten jeweils eine tollen zweiten Rang.

Abgerundet wurden diese Mannschaftsergebnisse von einem dritten Platz der D- Schüler Mannschaft. Aber es ging nicht nur um die Mannschaften an diesem Sonntag, auch die Einzelergebnisse wurden mit Plätzen auf dem Podest belohnt.

Zwölf junge Talente waren auf dem Siegerpodest ganz oben: Alexander Everts (8 Jahre) mit ausgezeichneten 27,50m im Ballwurf, Martin Ulrich (10) im Ballwurf mit 43m, Max Platt (11) mit glänzenden 7,80sec über 50m, Steffi Platt (11) mit hervorragenden 2:51,08sec über 800m, James Teufel (12) über 75m in 10,88sec und im Hochsprung mit 1,49m, David Baldus (12) mit 8,34m im Kugelstoßen, Annika Fahr (8) mit 24,50m im Ballwurf, Julia Theisen (11) mit 4,24m im Weitsprung, Kathrin Nosbüsch (12) mit 2:46,74 über 800m, Daniela Schneider (12) mit 7,31m im Kugelstoßen und Janina Klein (13) über 800m.

Für die Trainer Ellen Ullrich und Stefan Früh war es ein sehr erfolgreich Sonntag, mit einer Fülle von ersten Plätzen, wie es sie so oft nicht gibt. Das spricht für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des TSV Bayer.

DruckenE-Mail
Autor: TsvBayerDormagen