Erstellt am Montag, 10 Januar 2005

Heimspiel gegen den TV Hüttenberg auf 23. Februar verlegt

Heimspiel gegen den TV Hüttenberg auf 23. Februar verlegt
Nun ist es amtlich: Das kommende Heimspiel von Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen vom 17. Spieltag gegen Aufsteiger TV Hüttenberg ist verlegt.


Grund für die Spielplanänderung ist die Berufung der Junioren-Europameister Oliver Tesch (Dormage Nun ist es amtlich: Das kommende Heimspiel von Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen vom 17. Spieltag gegen Aufsteiger TV Hüttenberg ist verlegt.

Grund für die Spielplanänderung ist die Berufung der Junioren-Europameister Oliver Tesch (Dormagen) und Florian Laudt (Hüttenberg) für ein Vier-Länder-Turnier der Deutschen Junioren-Nationalmannschaft in Bordeaux vom 14. bis 17. Januar. Zwar musste Oliver Tesch mittlerweile aufgrund seines Nasenbeinbruchs die DHB-Maßnahme absagen, die Spielverlegung bleibt davon selbstverständlich unberührt.

Somit wird die Partie, die ursprünglich für Samstag, 15. Januar um 18.30 Uhr angesetzt war, am Mittwoch, 23. Februar ausgetragen. Anwurf im TSV Bayer Sportcenter ist um 20.00 Uhr.

Alle bereits erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

DruckenE-Mail
Autor: TsvBayerDormagen