Erstellt am Montag, 17 Januar 2005

TSV Bayer gewinnt Testspiel gegen Erstligisten Wallau

TSV Bayer gewinnt Testspiel gegen Erstligisten Wallau
Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen hat ein Freundschaftsspiel über die Spielzeit von 2x25-Minuten gegen den Erstligisten SG Wallau-Massenheim, der auf etliche Stammspieler verzichten musste, überraschend deutlich mit 30:22 (Halbzeit: 13:13) für sich Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen hat ein Freundschaftsspiel über die Spielzeit von 2x25-Minuten gegen den Erstligisten SG Wallau-Massenheim, der auf etliche Stammspieler verzichten musste, überraschend deutlich mit 30:22 (Halbzeit: 13:13) für sich entschieden.

Das Spiel im Rahmen des NGZ-Sport-Sonntags (Veranstalter war die Neuß-Grevenbroicher-Zeitung) vor rund 1.500 Zuschauern im heimischen TSV Bayer Sportcenter bot attraktiven Handball und einen Hausherren, der sich wenige Tage vor dem ersten Meisterschafts-Heimspiel (Freitag gegen den TV Kornwestheim, 20.00 Uhr) in glänzender Spiellaune präsentierte.

Die Spielstatistik:

TSV Bayer Dormagen - SG Wallau-Massenheim 30:22 (13:13)

Dormagen: Kurth, Reckzeh (ab 25.); Plaz (1), Breuer (3), Meyer (6), Hantusch (2), Baekhoej (2), Sieberger, Wernicke (2/1), Aschenbroich (3), Koke (7/3), Landsberg (4); Trainer: Kai Wandschneider.

Wallau: Rominger, Djordjic (n.e.); Hundt (2), Klein (5/1), Makowka (4), Linder (1), Grimm (2/2), Perunicic, Lavrov (n.e.), Behrends (2), Rastner (6); Trainer: Martin Schwalb.

SR: Caris/Foerster (Viersen). - Z: 1.400. - Zeitstrafen: 2:8 Minuten (Koke - Hundt, Makowka, Linder, Rastner). - Siebenmeter: 4/4:4/3 (Reckzeh hält gegen Grimm/40.) - Spielfilm: 4:1 (4.), 5:5 (8.), 6:8 (12.), 7:10 (15.), 8:11 (16.), 12:11 (21.), 13:13 (23.) - 14:14 (27.), 17:14 (29.), 17:16 (30.), 23:16 (40.), 23:17 (41.), 26:17 (43.), 28:18 (46.), 28:21 (49.), 30:22 (50.).

DruckenE-Mail
Autor: TsvBayerDormagen