TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 02 Oktober 2017

Basketball: U18 mit perfektem Saisonstart

Basketball: U18 mit perfektem Saisonstart

U12 (Kreisliga)

Die U12 verlor bei TV Osterath mit 31:60 (15:38).

Eine einzige Spielerin von Osterath bekam die U12 in den Griff. Sie alleine machte über 30 Punkte. Allerding hatte man selbst viele gute Chancen, die noch nicht alle in Punkte umgewandelt wurden. Das Zusammenspiel klappte recht gut. Auch in der Defense strengten sich alle an. Die Spieler müssen bei ihren Korbaktionen und Pässen noch ein wenig sicherer werden. Dann klappt es bald mit dem ersten Sieg.

Am Samstag, den 07.10.2017 spielt die U12 zuhause gegen den ISD Sportverein. Anwurf ist um 10.00 Uhr in der Dreifachhalle Konrad-Adenauer-Str. Vielleicht nicht der erste Sieg, aber ein Spiel um viel zu lernen.

Es spielten: Friedrich Adolf 1, Christos Konosidis, Rayan Lakiaa 2, Leo Beuten 12, Ege Bebek 1, Lukas Preuss, Marek Zdrojewski, Janis-Elias Wirtz 3, Marc Witt 8.

 

U14 (Kreisliga)

Knapp verlor die U14 bei TUSA Düsseldorf mit 46:52 (29:38). Lennart Mroß und Jalila Lakiaa machten ein prima Spiel.

Nach dem Spielausfall vergangene Woche wirkte die U14 bei ihrem ersten Spielzu Beginn etwas unentschlossen. Alle agierten sehr vorsichtig. Somit war der 5:26 Rückstand nach zehn Minuten nicht ganz unverdient. Dann starteten sie allerdings eine klasse Aufholjagt. Bereits zur Halbzeit hatte man bis auf neun Punkte alles wieder wettgemacht. Der Lauf blieb aber nicht. Bis auf vier Punkte kam man noch an die Gastgeber heran (37. Min. 44:48). Zu viele Ballverluste und Fehlpässe ließen die Überraschung nicht zu.

Nächstes Spiel der U14 ist am Samstag, den 07.10.2017 um 12.00 Uhr in der Dreifachhalle Dormagen, Konrad-Adenauer-Str. Gegner ist ART Giants Düsseldorf 5.

Es spielten: TJ Kuypers 5, Lars Ultsch 6, Noah Lazarou 4, Yusuf Akar 4, Ben Kotzur 4, PJ Kuypers, Jalila Lakiaa 7, Lennart Mroß 13, Levente Dudas 3.

 

U16 (Jugendlandesliga)

Enttäuscht standen die U16´er nach der Absage aus Uerdingen in der Halle. Erst zwanzig Minuten vor dem eigentlichen Spielbeginn erfuhr man davon.

Das nächste spiel ist am Samstag, den 07.10.2017 um 16.00 Uhr in Erkelenz.

 

U18 (Kreisliga)

Beim klaren 117:33 (52:15) Erfolg der U18 gegen Jüchen hatte die Defense wie Offense gleichen Anteil. Marc Esser (27) und Stefan Ekimov (25) teilten sich fast die Hälfte der Punkte.

Nur zu Beginn tat man sich etwas schwer gegen die Gäste. 6:7 führte Jüchen in der fünften Minute. Dann lief alles viel besser. Schnell zog man auf 20:7 weg. Im zweiten Spielabschnitt wuchs der Vorsprung noch mehr. Jüchen hatte dem schnellen TSV Spiel wenig entgegen zu setzen. Der TSV  konnte fleißig wechseln, ohne dass ein Einbruch erkennbar wurde. Am Ende hatten alle Spieler gepunktet. Die i-Tüpfelchen waren die zwei Dreier von Doddwin von acht und neun Metern.

Die U18 spielt am Sonntag, den 08.10.2017 um 14.00 Uhr beim TV Grafenberg.

Es spielten: Til Walkowiak 8, Doddwin Boysen 19, Marc Esser 27, Yordan Radev 6, Kai Klotz 8, Sebastian Koj 6, Gerrit Spiwoks 2, Bogdan Perianu 16, Stefan Ekomiv 25.

 

 

Herren (Bezirksliga)

Die Herrenmannschaft des TSV Bayer Dormagens konnte an diesem Sonntagabendspiel leider nicht überzeugen und verlor mit 37:56 bei BG Kaarst-Büttgen.

Das Spiel begann sehr zäh mit nur einen Punktestand von 13:7 für Büttgen, wobei sich beide Teams noch in das Spiel und der Halle, welche ziemlich rutschig war, zurecht finden mussten. Dies und die beiden frühen Unsportlichen -Foulpfiffe gegen Fabian Lehr, brachten eine Unruhe in das Dormagener Spiel, welche die ganze erste Halbzeit prägen sollte. Das Resultat waren viele Turnovers und eine miserable Wurfquote(2er: 35%; 3er: 8%; FW: 24%). Diese Schwächen im Angriff konnten die Spieler des TSVs auch nicht mit einer soliden Verteidigung ausgleichen, die zunehmend unter dem Frust verschenkter Punkte im Angriff litt. So gingen die Gäste mit einem 36:16 Rückstand in die Pause. In der Pause wurden die Schwachstellen des Dormagener Spiels analysiert,  versucht die beiden bisherigen Viertel hinter sich zu lassen und mit neuer Motivation in die zweite Hälfte zu starten. Dies klappte auch im dritten Viertel sehr gut und man schaffte es die Gastgeber mit neuen Kampfeswillen zu überraschen. Bis auf elf Punkte reduzierte sich der Rückstand (33:44). Doch zum vierten Viertel hin lies die Kraft bei den Dormagenern nach und man erlag zunehmendes den alten Schwächen und dem Kärftevorteil der Gegner, der durch das hektische Dormagener Spiel immer größer wurde. So verlor man schließlich die hart erarbeiteten Punkte des 3. Viertels wieder und beendete das Spiel mit 56:37.

Am Freitag spielt das Herrenteam in der TSV Halle 2 gegen ART Giants Düsseldorf 6. Sprungball ist um 20.30 Uhr.

Es spielten: Lars van Baarsen (2), Fabian Lehr (7), Arnulf Arndt (4), Lenard Hinz, Julian Buchholz (13), Peter Rotterdam (2), Christian Simons, Sven Dabek (3), Florian Ossendorf (4), Richard Maier.

Bericht von Julian Buchholz  

 

Foto: Doddwin Boysen erzielte 19 Punkte beim klaren 117:33 (52:15)-Erfolg der U18 gegen Jüchen

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Vernetz dich mit uns

Die Facebookseite des TSV Bayer Dormagen Der Flickr Account des TSV Bayer Dormagen rss mail