TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 11 Dezember 2017

Basketball: U16 und U14 gewinnen, Herren mit weiterer Niederlage

Basketball: U16 und U14 gewinnen, Herren mit weiterer Niederlage

U12 (Kreisliga)

Die U12 verliert am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei der BG Kaarst/Büttgen mit 31:76 (16:34).

Hochachtung vor den Eltern. Trotz der sehr widrigen Wetterbedingungen entschlossen sich Alle zum Spiel nach Büttgen zu fahren. Sehr zur Freude der Eltern zwigte die U12 mal wieder ein Spiel mit großem Einsatz. Die spielerischen Akzente setzte zunächst der Gastgeber. Die Größenvorteile lagen ebenfalls auf Seiten von Kaarst/Büttgen, die mit einem Spieler aufliefen, der eher nach U14 aussah als U12. Am Anfang hielt Dormagen mit Leo dagegen. Die ersten beiden Viertel waren vom Ergebnis o.k. (8:18; 8:16). Im dritten Viertel kam etwas der Einbruch. (2:19). Dafür entschädigte das letzte Viertel, als Dormagen mit dreizehn Zähler viele Punkte machte (13:21). Es war nicht ganz der Schritt nach vorne, aber dennoch ein gutes Spiel, das Spaß machte.

 
Am Samstag, den 16.12.2017 macht die U12 ihr letztes spiel in diesem Jahr. Man empfängt in der Dreifachhalle, Konrad-Adenauer-Str. das Team von TUSA Düsseldorf. Beginn ist 10.00 Uhr.
 
Es spielten: Marek Zdrojewski, Christos Konosidis 2, Friedrich Adolf 4, Rayan Lakiaa 2, Felix Knapp 2, Niclas Mohr, Ege Bebek, Jan Fuxen, Lukas Preuss 3, Leo Beuten 14, Janis-Elias Wirtz 2, Marc Witt 2.

 

U14 (Kreisliga)

Die U14 brillierte bei ihrem Heimspiel gegen ART Giants Düsseldorf 4 mit einer guten Defense Leistung. Sie gewann 52:40 (25:19).
 
Verantwortlich für die gute Defense Leistung war Yusuf. Er hielt über weite Strecken den besten Spieler der Gäste in Schach. Im dritten Viertel baute die U14 die Führung auf 15 Punkte aus. Von der 21. Bis zur 29. Spielminute ließ man keinen Korb der Gäste zu. Im Angriff zeigten Matteo und Levente mit 15 und 14 Punkten eine gute Leistung.  

Die U14 spielt erst wieder im neuen Jahr. Am 20.01.2018 empfängt sie um 12.00 Uhr TUSA Düsseldorf in der Dreifachhalle Konrad-Adenauer-Str.
 
Es spielten: Matteo Nix 15, Noah Lazarou 6, T.J. Kuypers, Levente Dudas 14, Jalila Lakiaa, Marvin Altmeyer 9, Esther Lang 2, Lars Ultsch, Yusuf Akar, Ben Kotzur 4, Lennart Mroß 2.

 
U16 (Jugendlandesliga)

Mit einer sehr, sehr guten ersten Halbzeit entschied die U16 ihr Heimspiel gegen den Weseler TV mit 67:55 (46:23).
 
Von Beginn an führte Dormagen. Das erste Viertel ging mit 17:10 an den TSV. Da hatte Luan noch nicht mal eingegriffen. Erst im zweiten Viertel erzielte er seine ersten Punkte. In den zweiten zehn Minuten machte er 21 seiner insgesamt 28 Punkte. Das dritte Viertel setzte Luan wegen hoher Foulbelastung komplett aus. Trotzdem hätte hier das Team seinen Vorsprung weiter ausbauen können. Mit zehn verworfenen Freiwürfen, bei keinem Treffer, fiel das aber schwer. Im letzten Viertel ließ man etwas nach. Die Konsequenz fehlte im Angriff und Verteidigung. So kam es zu einer Resultats Verbesserung für Wesel, was am Endergebnis wenig änderte.

Die U16 spielt noch mal im alten Jahr. Am Samstag, den 16.12.2017 spielt sie um 16.00 Uhr beim Osterather TV.
 
Es spielten: Timon Bill, David Müller 9, Nils Schumacher 6, Laun Hasani 28, Julius Wagner 6, Philipp Gärtner 8, Ole Jost 10, Florian Birmes.

 
U18 (Kreisliga)

Das U18 Spiel in Düsseldorf wurde kurzfristig abgesagt. Wassereinbruch in der Halle.

 
Herren (Bezirksliga)

Die Herren verloren erneut ein knappes Spiel. Beim Heimspiel gegen SFD Düsseldorf 2 hieß es nach vierzig Minuten 65:72 (39:37) gegen Dormagen.

Dabei hielt man im ersten und zweiten Viertel gut mit. Nach ausgeglichenem ersten Viertel (19:21), ging Dormagen in der 16. Minute im zweiten Viertel mit 31:24 in Führung. Leider hielt man diese sieben Punkte Führung nicht bis zur Pause (39:37). Im dritten Viertel kam der Einbruch. Bis zur 24. Minute vergrößerte Dormagen die Führung wieder auf 10 Punkte (49:39). Anschließend bestimmte nur noch SFD das Spiel. Im Dormagener Angriff fielen nur noch zwei Punkte. Die Gäste punkteten nach Belieben. Durch Offensiv-Rebounds kamen sie immer wieder zu leichten Punkten. Nach dreißig Minuten führten sie 51:57. In der 34. Minute ging Dormagen noch mal in Führung (59:58), um gleich wieder mit acht Punkten hinten zu liegen (36. Min. 59:67). Davon erholte sich das TSV Team nicht mehr.
 
Die Herren spielen am Freitag wieder daheim. Sie empfangen um 20.30 Uhr die erste Mannschaft von SFD Düsseldorf in der TSV Halle 2.
 
Es spielten: Lars Van Baarsen 5, Fabian Lehr 6, Arnulf Arndt 2, Max Büchmann 2, Peter Rotterdam-Engel 4, Jan Steinbrock 13, Sven Dabek 4, Florian Ossendorf 11, Andy Fischer 10, Lennart Hinz, Richard Maier 8.

 

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen