TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 08 Oktober 2018

Basketball: Niederlagen für TSV-Teams

Basketball: Niederlagen für TSV-Teams

Herren (Bezirksliga)

Die Dormagener Herren verloren gegen die Mannschaft von TV Grafenberg mit 47:60 (20:32). Über 40 Minuten fand man nie richtig ins Spiel, um die Gegner entscheidend zu schwächen.

Das erste Viertel begann der TSV zu langsam. So konnten die Gegner das erste Viertel mit 5:19 für sich entscheiden. Im zweiten Viertel stellte Coach Patrick Planté auf Mann-Mann Deckung um. Das erzeugte mehr Druck auf die Gäste und sorgte für einige Ballgewinne. Das Viertel ging mit 15:13 an den TSV. Halbzeitstand war 20:32. Center Florian war früh mit drei Fouls belastet und verbrachte einige Zeit auf der Bank. In Viertel Drei versuchte Dormagen noch mal alles, um den Rückstand zu reduzieren. Doch spielten die Gäste clever weiter. Immer wieder schafften sie es den TSV Spielern Fouls anzuheften. Manchmal mit Hilfe der Schiedsrichter. So musste Florian schließlich mit fünf Fouls auf die Bank. Auch Julian hatte bereits vier Fouls und hielt sich entsprechend zurück. Das dritte Viertel entschied Dormagen noch mal für sich (15:14). Näher als zehn Punkte kam man aber nicht an die Gäste ran. Aufgrund des verschlafenen Starts geht der Sieg für Grafenberg in Ordnung.

Am Samstag, den 03.11.2018 spielen die Herren beim Aufsteiger Greek Baskets aus Düsseldorf. Sprungball ist um 15.30 Uhr.

Es spielten: Julian Buchholz 11, Florian Ossendorf 10, Arnulf Arndt 5, Peter Rotterdam 5, Henrik Schmitt 5, Christian Simons 4, Max Büchmann 4, Sven Dabek 3, Yordan Radev, Richard Maier

 

U12 (Kreisliga)

Spielfrei

Die U12 spielt erst wieder nach den Herbstferien. Am Samstag, den 03.11.2018 spielt sie um 12.00 Uhr daheim gegen die BSG Grevenbroich 2. Gespielt wird in der Dreifachhalle, Konrad-Adenauer-Str.

 

U14 (Kreisliga)

Spielfrei

 

Für die U14 gehen die Spiele nach den Herbstferien weiter. Am Sonntag, den 11.11.2018 fährt man zur SG Rot-Weiß Gierath 48/62. Gespielt wird um 16.00 Uhr.

 

U16 (Jugendlandesliga)

Die U16 verlor ihr Auswärtsspiel bei der BG Bonn mit 64:72 (41:40). Nach einer sehr guten ersten Halbzeit, verlor die Mannschaft in Viertel Drei den Faden.

Die Begegnung in Bonn versprach ein interessantes Spiel zu werden. In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Es wurde auf sehr gutem Niveau gespielt. Das junge Dormagener Team hatte Chancen sich etwas von Bonn abzusetzen. Doch wurden durch leichtfertige Ballverluste zu viele Gegenkörbe zugelassen. Das nutzen die Gastgeber in Viertel Drei rigoros aus. So setzten sie sich bis zur 29. Minute auf 43:57 ab. Dormagen spielte viel zu nervös. Erst ab der 35. Minute konnte man selbst den Rückstand etwas reduzieren. Vor allem Ole und Florian sorgten mit ihren Punkten für eine Resultats Verbesserung. Aufgrund der vielen  Fehler im Dormagener Spiel ging das Ergebnis in Ordnung.

Die U16 hat ihr nächstes Spiel am Samstag, den 03.11.2018. Dann kommt der TUS Hilden nach Dormagen in die Dreifachhalle. Anpfiff ist um 14.00 Uhr. Hilden ist ein ähnlich starkes Team wie Bonn.

Es spielten: Matteo Nix 1, Timon Bill 6, Noah Lazarou, Lejs Huseinbasic 2, Yusuf Akar, Lars Ultsch 4, Levente Dudas 1, Florian Buchholz 19, Philipp Gärtner 9, Ole Jost 20, Marvin Altmeyer.

 

U18 (Jugendoberliga)

Mit 45:58 (22:32) verlor die U18 bei der BG Kaarst/Büttgen. Bereits nach dem ersten Viertel war der Rückstand zu groß.

Gegen die Zone Defense in der kleinen Halle in Büttgen tat sich die U18 recht schwer. Andererseits war die von Dormagen gespielte Mann-Mann Defense zu löchrig. Nach zehn gespielten Minuten stand es 4:19 für die Gastgeber. Im zweiten Viertel kam das Team viel besser zurecht. Die Spieler fanden Wege zum Korb. Sie zeigten, dass sie das Spiel noch nicht aufgaben. Zur Halbzeit stand es nur noch 22:32. In Viertel Drei gab es leider wieder einen Dämpfer. Der Rückstand wuchs auf fünfzehn Zähler (30:45). Das vierten Viertel brachte hier kaum noch Verbesserung. Zuviel Last lag dabei auf Luan. Er erzielte in der zweiten Hälfte 20 Punkte von 23 Dormagener Zählern.

Beim nächsten Spiel hofft die U18 auf ihre Heimstärke. Am 03.11.2018 kommt die zweite Mannschaft von ART Giants Düsseldorf. Anwurf ist um 16.00 Uhr in der Dreifachhalle, Konrad-Adenauer-Str.

Es spielten: Linus Rausch 1, Nils Schumacher 2, Luan Hasani 26, Sebastian Koj, Dennis Mosmondor 6, Stefan Ekimov 6.

Für die U14 gehen die Spiele nach den Herbstferien weiter. Am Sonntag, den 11.11.2018 fährt man zur SG Rot-Weiß Gierath 48/62. Gespielt wird um 16.00 Uhr.

 

Foto: Julian Buchholz unterlag mit der Herrenmannschaft dem TV Grafenberg 2

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen