TSV Bayer Dormagen 1920 e.V.

Erstellt am Montag, 25 März 2019

Basketball: U12 und U16 mit Heimsiegen

Basketball: U12 und U16 mit Heimsiegen

Herren (Bezirksliga)
Das Herrenteam verabschiedet sich aus der Bezirksliga. Beim Heimspiel gegen Garath 1 zeigte sich mal wieder ein deutlicher Klassenunterschied. Der TSV verlor 44:108 (29:55).

Die Kaderdecke des Teams dünnt sich immer weiter aus. So war der Gegner mal wieder haushoch überlegen. Garath bestimmte vierzig Minuten lang das Spiel. Kleine Lichtblicke sind die 21 Punkte von Peter Rotterdam-Engel und die 10 Punkte von Christian Simons. Gerade Christian hatte es, alleine auf der Centerposition, schwer. Die letzten drei Spiele in der Bezirksliga versucht die Mannschaft noch anständig zu Ende zu spielen.

Am Samstag geht es gegen Garath 2 weiter. Es wird um 17.30 Uhr in Düsseldorf gespielt.

Es spielten: Yordan Radev 4, Arnulf Arndt, Peter Rotterdam-Engel 21, Christian Simons 10, Gerrit Spiwoks 2, Lukas Pelowski, Max Büchmann 7.



U12 (Kreisliga)
Die U12 zeigte mal wieder eine souveräne, geschlossene Mannschaftsleistung. Sie gewann das Heimspiel gegen Gierath mit 75:43 (38:20).

Von Beginn an machte der TSV ein schnelles Spiel. Mit einer guten Defense machte man es Gierath schwer zu werfen. Danach ging es schnell nach vorne. Bereits im ersten Viertel lag man 22:9 vorne. Im zweiten Viertel ließ man es ruhiger angehen. Im dritten Viertel lief es zwischen der 26. Minute und der 30. Minute richtig gut. Ohne Gegenpunkt erzielte das Team 15 Zähler in Folge. Je vier Punkte von Niclas und Rayan, dazu noch sieben von Luke. Das letzte Viertel ging schließlich mit 16:19 an die Gäste. Der TSV behält damit die Tabellenspitze und kann sie mit etwas Glück bis zum Saisonende verteidigen.

Am Samstag, den 30.03.2019 ist der letzte Heimspieltag der Saison. Die U12 spielt um 12.00 Uhr gegen die BG Kaarst/Büttgen. Gespielt wird in der Dreifachhalle Dormagen, Konrad-Adenauer-Str.

Es spielten: Leonard Planté, Rayan Lakjaa 12, Niclas Mohr 15, N.K., Emin Mete 4, Julius Werner 4, Jonas Klüter 17, Luke Altmeyer 23.



U14 (Kreisliga)
Das nächste Spiel der U14 ist am Samstag, den 30.03.2019 um 12 Uhr bei ART Giants Düsseldorf 4. Direkt am Sonntag danach, den 31.03. folgt das verlegte Heimspiel gegen Osterath 2. Das findet wie gewohnt um 10 Uhr in der Dreifachhalle Dormagen, Konrad-Adenauer-Str. statt.



U16 (Jugendlandesliga)
Nach einem Spieltag Pause gewann die U16 ihr Heimspiel gegen die BSG Grevenbroich mit 64:40 (32:13).

Das Team begann gut und lag nach sechs Minuten 9:0 vorne. Bis zur Viertelpause gab es dann ein paar kleinere Schwächen. Im zweiten Viertel hatte man die Gäste sehr gut im Griff. In Richtung Korb gelang Grevenbroich mit fünf Punkten kaum etwas. Der Dormagener Angriff funktionierte mit 19 Punkten sehr gut. Mit gutem Passspiel und einfachen Bewegungen kam das Team zu guten Chancen. Nach sieben Minuten hatte man den 13:8 Viertelstand auf 26:8 ausgebaut. Im dritten Viertel war der Wurm drin. Grevenbroich gewann die zehn Minuten mit 14:20 und machte damit mehr Punkte als die Halbzeit zuvor. Das blieb aber nicht so. Viertel Vier ging mit 18:7 wieder deutlich an Dormagen. Toll anzusehen war das einfache, geduldige Spiel bis die Chance da war.

Am Samstag, beim letzten Heimspiel 18/19, empfängt die U16 die SG ErftBaskets. Sprungball ist um 14.00 Uhr in der Dreifachhalle Dormagen, Konrad-Adenauer-Str.

Es spielten: Timon Bill 8, Lejs Huseinbasic 8, Ben Kotzur, L.U., Yusuf Akar, Florian Buchholz 9, Marvin Altmeyer 8, Philipp Gärtner 10, Lennart Mroß 3, Ole Jost 18.



U18 (Jugendoberliga)
Die U18 verlor ihr Heimspiel gegen die BSG Grevenbroich mit 67:70 (33:38). Es war ein tolles Spiel der U18 mit einem unglücklichen Ausgang.

Am Ende waren es viele Kleinigkeiten, die entscheiden. Nach etwas mehr als zwei Minuten lag das Team schon 0:10 hinten. Dann fing man sich und verkürzte durch einen Buzzerbeater von Alex zum 17:23 Viertelstand. Die nächsten beiden Viertel war es ein Spiel auf Augenhöhe. Das Hinspiel verlor man noch mit 42 Punkten. Das letzte Viertel begann mit dem 50:56 für Grevenbroich. Zunächst vergrößerten die Gäste die Führung auf elf Punkte (55:66). In etwas mehr als drei Minuten kam Dormagen auf zwei Zähler ran (66:68). Luan hatte mit drei Freiwürfen sogar die Führung auf der Hand. Leider verwarf er zwei Freiwürfe. Elf Sekunden vor Schluss erzielte Grevenbroich die drei Punkte Führung (67:70). Der letzte Versuch mit einem Drei-Punkte-Wurf auszugleichen misslang.

Auch die U18 hat am Samstag, den 30.03.2019 ihr letztes Heimspiel der Saison. Sie spielt um 16.00 Uhr in der Dreifachhalle Dormagen gegen die SG Langenfeld.

Es spielten: Linus Rausch 8, Bogdan Perianu 2, Nils Schumacher 4, Luan Hasani 32, Sebastian Koj, Dennis Mosmondor 6, Til Walkowiak, Alexander Altmeyer 15.

DruckenE-Mail
Autor: Arndt/Lupp

Kindersportschule



Die Kindersportschule, kurz KiSS genannt, richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Die KiSS bietet Ihren Kindern ein attraktives Zusatzangebot mit einer breiten motorischen Grundlagenausbildung nach dem Motto:

Früh beginnen, zur richtigen Zeit spezialisieren.

Weitere Informationen

 

Trainingsplanauskunft

Wer trainiert was wann wo?

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Trainingsbeginn
Trainingsende
Abteilung wählen
Auswählen